Suche...
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content

Funktionale Sicherheit: Mit VDI-EE 4020 anwendungsnah einsteigen

Kategorie:
Thema:
Autor: Klaudia Mazur

Funktionale Sicherheit: Mit VDI-EE 4020 anwendungsnah einsteigen
Hohe Sicherheit und Zuverlässigkeit stellen im internationalen Wettbewerb einen entscheidenden Vorteil dar. Foto: Shinonome Studio – stock.adobe.com

Im März 2022 hat die VDI-Gesellschaft Produkt- und Prozessgestaltung (VDI-GPP) die Expertenempfehlung VDI-EE 4020 herausgegeben. Diese ermöglicht den Einstieg in das Thema „funktionale Sicherheit“ auf Grundlage der internationalen Sicherheitsnormenreihe IEC 61508.

Funktionale Sicherheit

Methoden der funktionalen Sicherheit kommen insbesondere in technischen Einrichtungen und Anlagen zur Anwendung, bei denen Steuerungssysteme zur Risikominderung eingesetzt werden oder ein hoher Grad an Automatisierung angestrebt wird. Dabei können Fehler gezielt vermieden werden, zumeist über ein geeignetes Qualitätsmanagement oder über Fehlerbeherrschung. Auch mit bewährten Sicherheitsprinzipien, Hardware-Redundanzen und möglichst automatisierten Diagnosetests kann dieses Ziel erreicht werden. Mögliche Anwendungsgebiete sind unter anderem Maschinenbau, Automobiltechnik, Bahntechnik, Prozessindustrie, Flugzeugbau, Kraftwerkstechnik oder Medizintechnik. Die Expertenempfehlung befasst sich daher branchenübergreifend mit der Klassifizierung von Risiken und deren Wahrscheinlichkeiten sowie den umfangreichen Anforderungen, mit denen eine funktionale Sicherheit erreicht werden soll.

Mit VDI-EE 420 anwendungsnah einsteigen

Die VDI-EE 420 soll die Lücke zwischen sehr kurzen und wenig informativen Einführungen und sehr umfangreichen Veröffentlichungen zum Thema „funktionale Sicherheit“ schließen. Dabei werden in der Expertenempfehlung grundlegende rechtliche Anforderungen und alle wichtigen normativen Begriffe dargestellt. Wie eine Strategie aussehen kann, um die normativen Anforderungen an die funktionale Sicherheit zu erfüllen, spielt ebenfalls eine Rolle. Ergänzend finden sich in der Publikation auch häufige Missverständnisse bei der Anwendung von Normen der funktionalen Sicherheit. Zudem geht die Expertenempfehlung auf die Besonderheiten der unterschiedlichen Sektor-Normen ein. Die Expertenempfehlung richtet sich an Ingenieur:innen und an Verantwortliche in den Bereichen Sicherheit, Planung, Qualität und Risikobewertung.

Zur Publikation

Die VDI-EE 420 „Einführung in die funktionale Sicherheit nach IEC 61508“ kann ab 113,10 Euro beim Beuth Verlag bestellt werden. VDI-Mitglieder erhalten 10 Prozent Preisvorteil auf alle VDI-Expertenempfehlungen und VDI-Richtlinien. Diese können in vielen öffentlichen Auslegestellen kostenfrei eingesehen werden.

atp weekly

Der Newsletter der Branche

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter für alle Belange der Automatiserung.

Das könnte Sie auch interessieren:

ZVEI: klimafreundliche Zukunft in der Elektro- und Digitalindustrie
AMA Innovationspreis: NDIR-Gassensorik-System gewinnt
KI: neue Technologie für die industrielle Bildverarbeitung

Sie möchten das atp magazin testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen das atp magazin kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03