Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content
FS Logoi
Header
Header Handy

Rückblick 2023

Kongress-Whys

Unser Beirat

Tickets

Sponsoring

FAQs

SECURITY UNTER KONTROLLE ist der dialog- und praxisorientierte Kongress für alle, die sich mit Security in der Industrie beschäftigen. Security? Bekommen wir unter Kontrolle!

Um Security für Automatisierungstechnik müssten Sie sich mal kümmern – wenn Sie bloß wüssten, wie genau? Das ist das Ziel von SECURITY UNTER KONTROLLE. Automatisierer, Ingenieure und Praktiker befähigen, Security selbst in die Hand zu nehmen.  

SECURITY UNTER KONTROLLE wird ins Leben gerufen von der admeritia GmbH und dem Vulkan Verlag und von einem Beirat aus Betreibern, Integratoren, Herstellern, Behörden und der Akademia begleitet. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir alle, die sich mit Security in der Industrie beschäftigen, zusammenbringen, fördern und als Community sichtbar machen.  

Wir glauben aber auch: Automation Security hat durchaus das Zeug dazu, ein eigenes Fachgebiet in den Ingenieurswissenschaften zu werden – und die Menschen in so einem Fachgebiet brauchen ein Forum. Deswegen haben admeritia und der Vulkan Verlag im Mai 2023 im AREAL BÖHLER in Düsseldorf erstmals den Kongress SECURITY UNTER KONTROLLE veranstaltet. Am 4. und 5. September wird SECURITY UNTER KONTROLLE zum zweiten Mal stattfinden, ebenfalls wieder im AREAL BÖHLER. Tickets erhalten Sie hier.

Folgen Sie uns auch auf LinkedIn, wenn Sie auf dem Laufenden bleiben möchten.

Call for Contribution

Sie möchten den Kongress inhaltlich unterstützen? Wir machen Ihnen die Einreichung so einfach wie möglich: Einfach den CfC herunterladen und Ihren Beitragsvorschlag bis 1. März 2024 einreichen, fertig!

Rückblick auf die Kongresspremiere

Vorträge in voller Länge

Referenten-Interviews

Warum braucht es einen OT-Security-Kongress?

Weil ...

... wir die Automatisierer, die sich mit Security beschäftigen, sichtbar machen, zusammenbringen und relevante Inhalte sammeln. Von Ingenieuren für Ingenieure.

Weil ...

... OT-Security als IT-Sicherheit für Automatisierungstechnik viele Ingenieurdisziplinen betrifft, aber keine so sehr, dass man sie in bestehende Foren integrieren könnte.

Weil ...

... es jetzt endlich an der Zeit ist, dass die Disziplin OT-Security wirklich als ein eigenes Fachgebiet in den Ingenieurswissenschaften erwachsen wird.

Weil ...

... wir ingenieurtaugliche Security-Inhalte ergänzen, die in den technischen und ingenieurwissenschaftlichen Ausbildungen zu kurz kommen.

Weil ...

... wir da ansetzen, wo Ingenieure heute stehen, mit jedem Beitrag pragmatische und angemessene Lösungsansätze liefern und keinen Hype um Sicherheit oder Schwachstellen machen.

Weil ...

... in der OT-Security noch so viel zu tun ist und es eine Keimzelle braucht, um aus guten Ideen reale Projekte auch im deutsch-sprachigen Raum werden zu lassen.

Weil ...

... Security die größte Baustelle für eine reale Industrie 4.0 ist. Dabei muss Security Industrie 4.0 ermöglichen, sie darf nicht im Weg stehen.

Weil ...

... wir Praktiker und Regulierer an einen Tisch bringen, um miteinander statt übereinander zu reden – denn Security wird von Regulierung getrieben.

Weil ...

.. wir durch den Kongress und dessen Inhalte Automatisierer und OT-Praktiker befähigen, das Thema Security selbst in die Hand zu nehmen.

Unsere Zielgruppen

SECURITY UNTER KONTROLLE erreicht Anwender und Hersteller aus diesen Branchen:

Die Kongress-Philosophie

OT-Security-Community

Wir wollen Automatisierer branchenübergreifend erreichen und so die deutschsprachige Community für OT-Security-Engineering finden, ausbauen und prägen.

OT-Security ist Wissenschaft

Wir werden in qualitativ hochwertigen Beiträgen und Workshops beweisen, dass OT-Security durchaus eine Ingenieurswissenschaft werden kann.

Expertise entwickeln und fördern

Wir wollen den Austausch zwischen den Communitymitgliedern, Expert:innen und Diskussionsteilnehmenden fördern und die Expertise der deutschsprachigen OT-Security gemeinsam entwickeln, fördern und vorantreiben.

Klare Richtlinien & unabhängiger Beirat

Wir werden durch Richtlinien und einen Beirat keine Produktpräsentationen und keine Beiträge ohne konkrete Problemlösung zulassen um so das Forum inhaltlich von bestehenden Security-Kongressen deutlich abzugrenzen.

Unser Beirat

SECURITY UNTER KONTROLLE wird von einem hochqualifizierten Expertengremium aus Betreibern, Integratoren, Herstellern, Behörden und der Akademia gestaltet. Nachfolgend finden Sie alle Mitglieder des Beirats.

RainerDrath
Prof. Dr.-Ing. Rainer Drath

Mechatronische Systementwicklung, Hochschule Pforzheim - Fakultät für Technik

Portrait Square 06
Sarah Fluchs

CTO, admeritia GmbH

Stephan Gebhardt
Stephan Gebhard

Anlagensicherheit Chemie/Mineralölraffination, LANUV (NRW)

AndreasHarner
Dipl.-Ing. (TU) Andreas Harner

Abteilungsleiter, CERT@VDE

AndreasHarner
Wolfgang Hottgenroth

Corporate Security Expert und Infrastructure Architect, Krohne Messtechnik

AttilaBilgic
Prof. Dr.-Ing. Tobias Kleinert

Informations- und Automatisierungssysteme für die Prozess und Werkstofftechnik, RWTH Aachen

AttilaBilgic
Thomas Königstein

Chief Information Security Officer, HIMA

AttilaBilgic
Holger Laible

Senior Safety Expert, Siemens AG

Bernd_Lindemann
Bernd Lindemann

Wasserwerke/Operative Technologien​, GELSENWASSER AG

AttilaBilgic
Dr.-Ing. Henning Mersch

Produktmanager, Beckhoff Automation

AttilaBilgic
Tobias Nitzsche

Cyber Security Practice Lead PA Digital, ABB

AttilaBilgic
Max Perner

Leitung Competence Center Security, infoteam Software AG

AttilaBilgic
Thomas Rabenstein

Funktional Safety/Security/ESD-Specialist, INEOS Olefins & Polymers Europe North

AttilaBilgic
Dipl.-Ing. (FH) Dirk Rotermund

Fachgebietsleiter Elektrotechnik, RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft

AttilaBilgic
Dr.-Ing Markus Runde

Global Cyber Security Lead - OT Security, BASF Digital Solutions GmbH

AttilaBilgic
Dr.-Ing. Andreas Schüller

Fachplaner Automatisierungstechnik, YNCORIS GmbH & Co.

Thomas Tauchnitz
Dr.-Ing. Thomas Tauchnitz

Chefredakteur Industry, Consultant, atp magazin, TAUTOMATION.CONSULTING

AttilaBilgic
Jonas Völker

Redaktionsleiter atp magazin, Vulkan Verlag GmbH

AttilaBilgic
Tobias Unglaube

Head of Manufacturing Infrastructure & Information Security, Bayer AG

AttilaBilgic
Dipl.-Phys. Jens Wiesner

Referatsleiter TK15 - Industrielle Steuerungs- und Automatisierungssysteme, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

Unser Beirat

SECURITY UNTER KONTROLLE wird von einem hochqualifizierten Expertengremium aus Betreibern, Integratoren, Herstellern, Behörden und der Akademia gestaltet. Nachfolgend finden Sie alle Mitglieder des Beirats.

Dr. Dr. h.c. Attila M. Bilgic

CEO & Sprecher des Vorstands, KROHNE Gruppe

Prof. Dr.-Ing. Rainer Drath

Mechatronische Systementwicklung, Hochschule Pforzheim

Sarah Fluchs

CTO, admeritia GmbH

Stephan Gebhard

Anlagensicherheit Chemie/Mineralölraffination, LANUV (NRW)

Dipl.-Ing. (TU) Andreas Harner

Abteilungsleiter CERT@VDE

Jan Hoff

Senior Expert Penetration Testing (IT/OT), E.ON Digital Technology

Prof. Dr.-Ing. Tobias Kleinert

Informations- und Automatisierungssysteme für die Prozess und Werkstofftechnik, RWTH Aachen

Holger Laible

Senior Safety Expert, Siemens AG

Bernd Lindemann

Gruppenleiter Prozessautomatisierung, GELSENWASSER

Dr. Henning Mersch

Produktmanager, Beckhoff Automation

Nele Schlenker

System Operator, Westnetz

Max Perner

Leitung Competence Center Security, infoteam Software AG

Thomas Rabenstein

Funktional Safety/Security/ESD-Specialist, INEOS Olefins & Polymers Europe North

Dipl.-Ing. (FH) Dirk Rotermund

Fachgebietsleiter Elektrotechnik, RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft

Dr.-Ing. Markus Runde

Automation Manager, Automation Security/Security Consulting Service, BASF SE

Dr.-Ing. Andreas Schüller

Fachplaner Automatisierungstechnik, YNCORIS GmbH & Co.

Dr.-Ing. Thomas Tauchnitz

Chefredakteur Industry, Consultant, atp magazin, TAUTOMATION.CONSULTING

Tobias Unglaube

Head of Manufacturing Infrastructure & Information Security, Bayer AG

Jonas Völker

Redaktionsleiter atp magazin

Dipl.-Phys. Jens Wiesner

Referatsleiter TK15 - Industrielle Steuerungs- und Automatisierungssysteme, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

Sponsoren

Logo 03 1
Logo 03 1
Logo 03 1
Logo 03 1
Sponsor_Videc
Sponsor_Videc
Logo 03 1

SECURITY UNTER KONTROLLE wird veranstaltet von:

VV Logo Negativ
Atp Magazin Frei Weiss

Kontakt

Inhaltliches Programm:
Kongress-Beirat

Koordination:

Sarah Fluchs
admeritia GmbH
sarah.fluchs@admeritia.de

Sponsoring

Daniela Brown
Media Sales Veranstaltungen
+49 201 82002-58
d.brown@vulkan-verlag.de

Sponsoring

Giovanni Carrubba
Media Sales atp magazin
+49 201 82002-13
g.carrubba@vulkan-verlag.de

Anmeldung und Teilnehmerfragen

Jan-Magnus Kook
Leitung Content Marketing
+49 201 82002-44
j.kook@vulkan-verlag.de

Medienpartner

Logo 03 1
Logo 03 1
Logo 03 1
Logo 03 1