Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content
FS Logoi

ZVEI veröffentlicht Positionspapier zur Krankenhausreform

Kategorie:
Themen: | | |
Autor: Jonas Völker

Der ZVEI schlägt vor, die Reform der deutschen Krankenhäuser für eine umfassende Modernisierung und Digitalisierung der medizintechnischen Infrastruktur zu nutzen.

Das Bundesministerium für Gesundheit bereitet eine Reform der Krankenhausstrukturen in Deutschland vor. Bund und Länder haben sich im Sommer auf Eckpunkte für die geplante Reform verständigt. Obwohl die Diskussionen zwischen Bund und Ländern trotzdem schwierig sind, wird ein Gesetzentwurf zum Beginn des neuen Jahres erwartet. Der ZVEI hat seine Position zur Krankenhausreform in einem „ZVEI-Seiter“ formuliert und fordert mehr Digitalisierung.

Digitalisierung der Krankenhauslandschaft ist notwendig

Innovative Technik kann einen Beitrag zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung in Deutschland leisten, wenn moderne Technik schnell in der medizinischen Versorgung zur Anwendung kommt. Die Krankenhauslandschaft in Deutschland kann so zukunftsfähig gemacht werden.

Der ZVEI schlägt vor, die Reform der deutschen Krankenhäuser für eine umfassende Modernisierung und Digitalisierung der medizintechnischen Infrastruktur zu nutzen. So können deutsche Krankenhäuser der wachsenden Nachfrage nach Gesundheitsleistungen und dem zunehmenden Personalmangel begegnen. Die demografische Entwicklung verstärkt beide Trends in den nächsten Jahren.

Medizintechnik kommt entscheidende Bedeutung zu

Der ZVEI ist der Meinung, dass die medizintechnische Industrie und die medizinischen Fachgesellschaften deshalb beteiligt sein müssen, wenn die Mindestanforderungen für die geplanten Leistungsgruppen formuliert werden. Diese Position wird der ZVEI in der Diskussion über das Gesetz zur Krankenhausreform im kommenden Jahr vertreten.

Den „ZVEI-Seiter“ können alle ZVEI-Mitglieder für eigene Gespräche zur Krankenhausreform nutzen.

Zum Download

atp weekly

Der Newsletter der Branche

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter für alle Belange der Automatiserung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Sie möchten das atp magazin testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen das atp magazin kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03