Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content

Digitaler ChemCar-Wettbewerb 2021: Anmeldungen sind jetzt möglich

Kategorie:
Themen: |
Autor: Jana Kötter

Digitaler ChemCar-Wettbewerb 2021: Anmeldungen sind jetzt möglich

Es geht wieder los! Beim ChemCar-Wettbewerb des VDI müssen Studierende mit Kreativität und verfahrenstechnischer Präzision überzeugen. Teams aller Hochschulen sind aufgerufen, Modellfahrzeuge zu bauen, die für Antrieb und Steuerung ausschließlich chemische Reaktionen nutzen. Noch bis zum 01. April 2021 können Studierende ihre innovativen Konzepte einreichen und einen der Startplätze beim 16. ChemCar-Wettbewerb sichern. Dieses Jahr wird das Rennen im September im Rahmen des 13. European Congress of Chemical Engineering ausgetragen – wie bereits 2020 Corona-bedingt im digitalen Format.

Das passiert nach erfolgreicher Teilnahme

Wenn die Teams die Expertenjury aus Industrievertretern mit ihren innovativen Konzepten einschließlich Sicherheitsanalyse überzeugt haben, geht es auf die eigene Rennstrecke. Denn der Wettbewerb 2021 findet wie im Vorjahr digital und dezentral an den teilnehmenden Hochschulen statt und wird live übertragen. Es genügt jedoch nicht, das schnellste Auto zu entwerfen und zu bauen. Gefragt ist Präzision, da eine kurz vor dem Rennen ausgeloste Distanz möglichst genau gefahren werden muss. Zusätzliche Anforderung: jedes Fahrzeug muss eine Ladung von bis zu 30 Prozent seines Eigengewichts transportieren können.

Sicherheitsanalyse noch wichtiger

Die Sicherheitsanalyse tritt bei der digitalen Durchführung noch stärker in den Vordergrund und fließt mit 25 Prozent in die Gesamtwertung ein. Zwei Experten der Firma INBUREX Consulting betreuen die Teams und sorgen dafür, dass der Wettbewerb in sicheren Bahnen abläuft. Das Team mit dem besten Ergebnis aus Konzept, Sicherheitsprüfung, Präsentation und Rennen gewinnt am Ende den ChemCar-Pokal. Das Preisgeld von 3.500 Euro wird beim digitalen Wettbewerb gerecht unter allen teilnehmenden Teams aufgeteilt und jedes Teammitglied kann sich mit Einreichung der Wettbewerbsunterlagen für ein Jahr über eine kostenfreie studentische Mitgliedschaft im VDI freuen.

Die Organisatoren

Der ChemCar-Wettbewerb 2021 wird von den kreativen jungen Verfahrensingenieuren (kjVIs) der VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC) organisiert. Alle Informationen zum Wettbewerb sowie Termine, Regelwerk, Konzeptvorlagen und Anmeldemöglichkeit unter www.vdi.de/chemcar.de.

atp magazin - Unsere Themen

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand der Technik  in
diesen Bereichen der Automatisierungstechnik:

atp weekly

Der Newsletter der Branche

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter für alle Belange der Automatiserung.

Das könnte Sie auch interessieren:

IT-Sicherheit: Forschungsprojekt für sicheren Engineering-Prozess von Anlagen
Hardwaregestütztes Next-Gen-Verifizierungssystem von Siemens

Sie möchten das atp magazin testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen das atp magazin kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03