Suche...
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content

VBW-Studie: Ein Drittel der Wertschöpfung wird durch Digitalisierung erzielt

Kategorie:
Autor: Jonas Völker

VBW-Studie: Ein Drittel der Wertschöpfung wird durch Digitalisierung erzielt

München | Laut einer Studie der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (VBW) ist die Digitalisierung ein wesentlicher Treiber des Wirtschaftswachstums in Deutschland. Zehn Milliarden Euro und damit ein Drittel des jährlichen Anstiegs der Bruttowertschöpfung wird durch die zunehmende Digitalisierung von Produkten und Prozessen erzielt, das ist das Ergebnis einer Studie, die Prognos im Auftrag der VBW erstellt hat. „Wir sehen große Chancen in der Digitalisierung für unseren Wirtschaftsstandort Bayern“, sagt Bertram Brossardt, Geschäftsführer der VBW. ibw-bayern.de

atp weekly

Der Newsletter der Branche

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter für alle Belange der Automatiserung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Bitkom zur Regierungsbildung: Digitalisierung darf keine Verhandlungsmasse sein
Industrie 4.0: Bildungsangebot mit neuen Lehrgängen
NOA: Neues Buch stellt das Konzept und Praxisbeispiele vor

Sie möchten das atp magazin testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen das atp magazin kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03