Suche...
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content

Copa-Data kooperiert mit TU München

Kategorie:
Autor: Jonas Völker

Copa-Data kooperiert mit TU München

Ab sofort ist der Lehrstuhl für Lebensmittelverpackungstechnik der Technischen Universität München Partner von Copa-Data im Bereich Bildungs- & Forschungseinrichtungen. Im Mittelpunkt der Partnerschaft stehen die enge Zusammenarbeit in Wissenschaft und Lehre sowie die Nachwuchs- und Innovationsförderung.

Übergabe des Zertifikats als COPA-DATA Registered Partner-klein Links im Bild: George Yamanoglu, New Markets & Partner Consultant, Copa-Data GmbH; rechts im Bild: Dipl. Ing. Stefan Flad, Doktorand und Dozent der TU München am Lehrstuhl für Lebensmittelverpackungstechnik in Freising. Bild: Copa-Data

Das Unternehmen arbeitet bereits seit 2008 mit dem Lehrstuhl für Lebensmittelverpackungstechnik der Technischen Universität München zusammen.
Im Rahmen der Zusammenarbeit gibt Copa-Data Einblicke in die Praxis, leistet technische Unterstützung und stellt zenon, die Produktfamilie für HMI/SCADA und Dynamic Production Reporting, dem Lehrstuhl für Ausbildungszwecke und Projektarbeiten zur Verfügung.
Darüber hinaus beteiligt sich das Unternehmen mit Vorlesungen zu den Themenbereichen HMI/SCADA, Industrie 4.0, Security, Predictive Analytics, Augmented Reality sowie mit Bachelor- und Masterarbeiten an Ausbildung und Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses.
 
 
 

atp weekly

Der Newsletter der Branche

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter für alle Belange der Automatiserung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Bitkom zur Regierungsbildung: Digitalisierung darf keine Verhandlungsmasse sein
Industrie 4.0: Bildungsangebot mit neuen Lehrgängen
NOA: Neues Buch stellt das Konzept und Praxisbeispiele vor

Sie möchten das atp magazin testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen das atp magazin kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03