Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content
FS Logoi

Chipindustrie: Europa muss sich auf seine Stärken fokussieren

„Dekarbonisierung, Nachhaltigkeit und Digitalisierung sind die großen Wachstumstreiber für die Chipindustrie, die damit in einer Schlüsselposition für mehr Klimaschutz steht. Ich bin überzeugt: Mit technologischen Lösungen können wir den Herausforderungen des Klimawandels wirksam begegnen. Klimaschutz und Wohlstandswachstum stehen nicht im Widerspruch, sondern gehen Hand in Hand. Durch Leistungshalbleiter, Mikrocontroller und Sensoren lassen sich Energieverbräuche um […]

von | 28.09.23

Circuit Board with Advanced Microchip on Assembly Line. Electronic Devices Production Industry. Fully Automated PCB Assembly Line. Electronics Manufacturing Facility or Factory

„Dekarbonisierung, Nachhaltigkeit und Digitalisierung sind die großen Wachstumstreiber für die Chipindustrie, die damit in einer Schlüsselposition für mehr Klimaschutz steht. Ich bin überzeugt: Mit technologischen Lösungen können wir den Herausforderungen des Klimawandels wirksam begegnen. Klimaschutz und Wohlstandswachstum stehen nicht im Widerspruch, sondern gehen Hand in Hand. Durch Leistungshalbleiter, Mikrocontroller und Sensoren lassen sich Energieverbräuche um bis zu einem Drittel reduzieren“, betonte Andreas Urschitz, neu gewählter Vorsitzender des ZVEI-Fachverbands Electronic Components and Systems (ECS) und zugleich Chief Marketing Officer bei Infineon Technologies in Dresden auf der ZVEI-Jahresversammlung der Mikroelektronik- und Komponentenindustrie. Er stimmte die Branche auf eine noch stärkere Zusammenarbeit ein und forderte gleichzeitig die Politik auf, künftig noch stärker das gesamte Mikroelektronikökosystem in den Fokus zu nehmen. Urschitz: „Nur noch sechs Regionen sind weltweit in der Lage, Halbleiter zu produzieren. Wichtig ist deshalb, dass Europa seine Stärken im internationalen Wettbewerb ausbaut.“ Diese lägen in Deutschland etwa vor allem bei Leistungshalbleiter, Sensoren und Spezialprozessoren, die beispielsweise von den Sektoren Automobil und Industrieelektronik stark nachgefragt würden.

Darüber hinaus sei elementar, mehr als bisher den Blick auf sämtliche Wertschöpfungsstufen der Chipherstellung zu richten, um Gefahren von einseitigen Abhängigkeiten vorzubeugen. „Zu einem leistungsstarken und robusten Mikroelektronikökosystem gehören viele. Nicht nur die großen Chiphersteller, sondern auch die vielen mittelständisch geprägten Halbleiterunternehmen, die Zulieferer der Halbleiterindustrie, die Leiterplattenhersteller, die Bauelementehersteller sowie die EMS-Dienstleister.“ Ihr Zusammenspiel zu stärken, hat sich Urschitz als neuer Fachverbandsvorsitzender vorgenommen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Brennstoff für Ihr Wissen, jede Woche in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Kreislaufwirtschaft: VCI und PlasticsEurope Deutschland sehen Deutschland auf gutem Weg
Kreislaufwirtschaft: VCI und PlasticsEurope Deutschland sehen Deutschland auf gutem Weg

VCI und PlasticsEurope Deutschland haben eine umfassende gemeinsame Bewertung der neuen „Nationalen Kreislaufwirtschaftsstrategie“ (NKWS) des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) veröffentlicht. In ihrer Stellungnahme betonen die beiden Verbände die positiven Ansätze des Entwurfs von Mitte Juni, üben aber auch konkrete Kritik an den einzelnen Maßnahmen.

mehr lesen
Junge Ingenieure zieht es in die Automobil- und Rüstungsindustrie
Junge Ingenieure zieht es in die Automobil- und Rüstungsindustrie

Trotz schwächelnder Konjunktur und globaler Krisen zieht es junge Ingenieure vor allem in die Automobilindustrie. Wie eine von der Wirtschaftswoche in Auftrag gegebene Studie zeigt, sind Jobs in der Autoindustrie sehr beliebt, aber auch im Sektor Luftfahrt und Rüstung sehen viele junge Menschen gute berufliche Perspektiven.

mehr lesen
Call for Papers: Digital Business Models im atp magazin 10/2024
Call for Papers: Digital Business Models im atp magazin 10/2024

Im atp magazin 10/2024 zur SPS 2024 dreht sich alles um digitale Geschäftsmodelle. Denn die Digitalisierung unserer Industrie schreitet voran. Viele neue Technologien werden gerade auch im Bereich der Automatisierungstechnik entwickelt und propagiert. Manchmal ist allerdings noch nicht klar, ob und wie daraus ein Geschäft werden kann. Teilweise fehlen die Geschäftsmodelle oder entsprechende Erfolgsgeschichten.

mehr lesen
AUTOMATION 2024: 25. Ausgabe stand im Zeichen der KI
AUTOMATION 2024: 25. Ausgabe stand im Zeichen der KI

Wie wird Künstliche Intelligenz die Produktion von morgen verändern? Wie wird sich dabei Automation weiterentwickeln, welche Rolle spielen weitere Megatrends der Digitalisierung? Spannende Zukunftsthemen nahm die Fachwelt bei der Jubiläumsauflage des Automatisierungskongresses in den Blick. Über 350 Teilnehmende waren Anfang Juli zum 25. VDI-Kongress AUTOMATION und der parallel stattfindenden 6. VDI-Fachkonferenz Gebäudeautomation in Baden-Baden zusammengekommen.

mehr lesen

atp weekly

Der Newsletter der Branche

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter für alle Belange der Automatiserung.

Sie möchten das atp magazin testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen das atp magazin kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03