IO-Link – Band 1: Anwendung

Schlüsseltechnologie für Industrie 4.0

Thema:

Publikationsform: media
Artikelnummer: 74394
ISBN: 9783835674394
Zeitschrift: IO-Link - Band 1: Anwendung
Erscheinungsdatum: 15.12.2020
Autor: Joachim R. Uffelmann / Peter Wienzek / Myriam Jahn
Verlag: Vulkan-Verlag GmbH
Seiten: 320
Publikationsformat: Broschur
Sprache: de

Details

IO-Link ist Schlüsseltechnologie für Industrie 4.0: In der neuen und komplett überarbeiteten, aktualisierten 3. Auflage des Buches „IO-Link“ finden die massiven Veränderungen in konkreten Anwendungen der vierten industriellen Revolution ihren Niederschlag. Erstmals wurde das grundlegende Standardwerk in zwei Bände aufgeteilt: Band 1 richtet sich an die Leser, die sich vor allem für die Anwendung von IO-Link in Produktion und Maschinenbau interessieren. Wer ein IO-Link-Produkt entwickeln will, der sollte – zumindest auch – zu Band 2 greifen. IO-Link, Band 1: Schlüsseltechnologie für Industrie 4.0 Bereits die erste Ausgabe des Buches „IO-Link. Intelligente Geräte brauchen einfache Schnittstellen“ bot einen einfachen Einstieg in das Thema. Es wurden existente Lösungen verglichen und die sich ändernden Marktanforderungen betrachtet.Die inzwischen dritte, aktualisierte und komplett überarbeitete Auflage knüpft hier im Band 1 nahtlos an und bietet neben den grundlegenden Themen der ersten Auflage einen ausführlichen und detaillierten Überblick über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von IO-Link mit dem Schwerpunkt auf Industrie 4.0. Praxistipps helfen beim ersten Einsatz von IO-Link in der realen Maschine sowie bei Planung, Inbetriebnahme und Service.In einem neu ergänzten Kapitel wird das Thema IO-Link und Edge-Computing umfangreich behandelt. So wird die Strecke vom IO-Link Device bis zur Cloud und Big Data über offene Architekturen, Cloud-Plattformen aufgezeichnet. Hieraus entstehende neue IoT-Geschäftsmodelle werden kurz skizziert.

Preis: 39,00 €Zum Shop

Infos zum Autor/Verfasser/Herausgeber

Publikationen zum selben Thema

Wissensbasierte Sicherheitsanalyse in der Automation

Wissensbasierte Sicherheitsanalyse in der Automation

Autor: Christopher Tebbe/Hochschule Hannover / Matthias Glawe/Helmut-Schmidt-Universität Hamburg / André Scholz/Helmut-Schmidt-Universität Hamburg / Karl-Heinz Niemann/Hochschule Hannover / Alexander Fay/Helmut-Schmidt-Universität Hamburg / Josha Dittgen/M&M Software
Themenbereich: atp edition
Erscheinungsjahr: 2015

Sicherheitsanalysen sind zentraler Bestandteil bei der Absicherung von automatisierungstechnischen Anlagen. Diese Analysen erfolgen vielfach manuell. Das bedeutet angesichts immer komplexerer Anlagen einen großen Aufwand. Im Beitrag werden, am ...

Zum Produkt

Wer bewacht die Wächter?

Wer bewacht die Wächter?

Autor: Walter Speth/Bayer Technology Services / Christoph Thiel/FH Bielefeld / Detlef Winkel/Bayer CropScience
Themenbereich: atp edition
Erscheinungsjahr: 2015

Mit dem Einzug der Informationstechnik in Safety-Systeme und mit deren zunehmender Vernetzung über Systemgrenzen hinaus wächst die Bedeutung der IT-Sicherheit für die Betriebssicherheit industrieller Steuerungs- und Automatisierungsanlagen. ...

Zum Produkt

SPS-Software für fehlersichere Steuerungen

SPS-Software für fehlersichere Steuerungen

Autor: Norbert Becker/Hochschule Bonn-Rhein-Sieg / Manfred Eggeling/Hochschule Bonn-Rhein-Sieg / Michael Huelke/Institut für Arbeitsschutz der DGUV
Themenbereich: atp edition
Erscheinungsjahr: 2015

Dieser Beitrag beschreibt, wie die Anforderungen der ISO 13849-1 an sicherheitsbezogene SPS-Software im Maschinenbau praxisgerecht umgesetzt werden können. Die Ausführungen basieren auf den Ergebnissen eines vom Institut für Arbeitsschutz (IFA) ...

Zum Produkt