Suche...
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content

Technologiepartnerschaft: Radiflow und Cisco schützen Finanzdatenzentren

Kategorie:
Thema:
Autor: Simon Meyer

Technologiepartnerschaft: Radiflow und Cisco schützen Finanzdatenzentren

Der OT-Spezialist Radiflow hat eine Technologiepartnerschaft mit Cisco angekündigt, um OT-Intrusion Detection (IDS) mit Cisco Network Access Control (NAC) anzubieten. Die Integration von Radiflows OT IDS mit Cisco-basierter Netzwerksicherheit hilft, ein inhärentes Problem in industriellen Netzwerken zu lösen, da es vielen dieser Geräte an einer integrierten Zugangskontrolle mangelt. Das führt zu einer Reihe von Cyber-Schwachstellen. Mit Radiflows OT IDS können die Benutzer das Verhalten der Anlagen aufzeichnen und CISCO über jede Abweichung in den Verhaltensmustern alarmieren.

In Gebäudemanagementsystemen (GMS), etwa bei Rechenzentren und Krankenhäusern, muss das OT-Sicherheitssystem die spezifischen Anforderungen und Kritikalitäten der verschiedenen Subsysteme berücksichtigen. Diese reichen von Heizungs- und Klimatechnik bis zum Aufzugsbetrieb und werden oft von verschiedenen Mitarbeitern und Abteilungen überwacht. Durch den Einsatz von Radiflow iSID, das eine Deep-Packet-Inspection aller relevanten ICS-Protokolle durchführt und abnormale Verhaltensmuster der verschiedenen Geräte erkennt, kann das CISCO NAC mit seinen generischen Fähigkeiten eingesetzt werden, um einer Vielzahl von OT-Netzwerken einen aktiven Schutz hinzuzufügen, die die Sicherheitsabläufe einfach und effizient hält.

Die Integration von Radiflow IDS mit dem Cisco NAC entstand aus dem Bedarf eines Kunden, ein Gebäudemanagementsystem in einer kritischen Finanzeinrichtung zu schützen. Die Notwendigkeit, einen aktiven Schutz zu einer solch komplexen GMS hinzuzufügen, erforderte ein tiefgreifendes Verständnis der Verhaltensmuster des GMS-Netzwerks. “Wir vereinfachen sowohl die Netzwerksicherheit als auch das Asset Management, insbesondere in komplexen IT-OT-Netzwerken, erheblich”, so Ilan Barda, Mitbegründer und CEO von Radiflow. “Wir erhalten immer wieder sehr positives Feedback für die umfangreichen Mapping-Funktionen des IDS und seine einfache Konfiguration.”

Der kürzlich erfolgte Verkauf einer Teilbeteiligung an Radiflow an die Sabanci Group ermöglicht es Radiflow, seine Präsenz in EMEA und den USA auszubauen. Dieser Schritt, der bereits vor dem Verkauf eingeleitet wurde, beinhaltet eine Erweiterung des Radiflow-Portfolios (vorher Ökosystem), wie die kürzliche Integration mit CISCO NAC, um die besten Lösungen für die sich entwickelnden Kundenbedürfnisse anzubieten.

atp magazin - Unsere Themen

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand der Technik  in
diesen Bereichen der Automatisierungstechnik:

atp weekly

Der Newsletter der Branche

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter für alle Belange der Automatiserung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Fachkräftemangel: VDI bewertet Maßnahmenpaket positiv
NTT: 5G und Edge Computing – ein starkes Team
VDI: Schiffstechnik im (Klima-)Wandel

Sie möchten das atp magazin testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen das atp magazin kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03