Suche...
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content

Nachhaltigkeit: Schneider Electric und Wilo vertiefen Partnerschaft

Kategorie:
Thema:
Autor: Jonas Völker

Nachhaltigkeit: Schneider Electric und Wilo vertiefen Partnerschaft
Michael Ranft, SVP Strategic Business Unit OEM Wilo Gruppe, Philippe Rambach, Senior Vice President Industrial Automation Schneider Electric, Oliver Hermes, Präsident und CEO Wilo Gruppe, Alain Dedieu, SVP - President Water/Wastewater Segment Schneider Electric, Georg Weber, Chief Technology Officer Wilo Gruppe, Hueseyin Aybar, International Account Manager Schneider Electric (von links nach rechts) bei der Wilo-Branchenkonferenz. Foto: Wilo

Wilo, Spezialist für Pumpen und Pumpensysteme für Gebäudetechnik, Wasserwirtschaft sowie Industrie, und Schneider Electric haben ihre Zusammenarbeit im ausgeweitet: Die strategische Partnerschaft hat das Ziel, gemeinsam die Entwicklung von Nachhaltigkeits- und Effizienzlösungen für die Wasser- und Gebäudeindustrie voranzutreiben.

Strategische Partnerschaft für neue digitale Lösungen

„Angesichts des Risikos einer politisch motivierten Entkopplung globaler Wertschöpfungsketten werden Kooperationen und Partnerschaften in Zukunft erfolgsentscheidend sein”, erklärt Oliver Hermes, Vorsitzender der Geschäftsführung der Wilo Gruppe. „Mit dieser strategischen Partnerschaft verfolgen wir das Ziel, etwaigen Abkopplungstendenzen bewusst entgegenzuwirken. Wir wollen aber auch die gemeinsame Innovationskraft voll ausschöpfen, um neue digitale Lösungen für die Herausforderungen von morgen zu entwickeln.”

Die Kombination der Technologien und Dienstleistungen beider Unternehmen wird Komplettlösungen für Energieeffizienz und Wassereinsparung für nachhaltige Gebäude, Kommunen, Versorgungsunternehmen und industrielle Wasseranwendungen bieten. Diese Partnerschaft soll die Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen bei der Einführung zukunftsweisender Architekturen und digitaler Technologien auf der Grundlage von Integration und kundenspezifischen Entwicklungen – einschließlich universeller Automatisierungssoftware – verbessern. Zu den Bedingungen der intensivierten Kooperation gehört der Einsatz des softwarezentrierten Automatisierungssystems EcoStruxure Automation Expert von Schneider Electric sowie Analysefunktionen und digitale Services.

Nachhaltige Wassernutzung und Dekarbonisierung im Visier

Ziel der Vereinbarung ist es, ein gemeinsames Wertangebot zu entwickeln, um die bestehenden Herausforderungen im Bereich der Wassernachhaltigkeit anzugehen. Dazu werden einzigartige digitale Lösungen gegen Wasserknappheit, für Wasserrecycling sowie Infrastruktureffizienz definiert, und diese dann in großem Maßstab eingesetzt.

Auf der Grundlage der gemeinsam für den Wilopark entwickelten Kundenerfahrung werden Schneider Electric und Wilo auch zusammenarbeiten, um Industrien und Gebäude der Zukunft dabei zu unterstützen, ihren CO₂-Fußabdruck zu reduzieren. Dies wird möglich, indem sie die betriebliche Dekarbonisierung durch innovative Technologien, die Integration erneuerbarer Energiequellen und ein besseres Energiemanagement angehen.

Gemeinsame Projekte umfassen die Unterstützung und Stärkung von Lösungen für:

  • Plug-and-Play-Lösungen für die Wasseraufbereitung
  • Gebäudeautomatisierung und vorbeugende Wartung mit innovativer Hard- und Software
  • Ausstattung von Wilopark mit einer offenen und skalierbaren digitalen Plattform mit AVEVA System Platform, die Anlagen- und Prozessdaten aus allen Teilsystemen zusammenführt
  • Ausstattung von Wilopark mit einem vollständig integrierten Ladesystem für E-Mobilität für die Elektrofahrzeugflotte von Wilo

Weitere Informationen gibt es unter www.se.com und www.wilo.com.

atp weekly

Der Newsletter der Branche

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter für alle Belange der Automatiserung.

Das könnte Sie auch interessieren:

White Paper: Gaia-X plant Dateninfrastruktur der Zukunft
ZVEI: Grüne Transformation  treibt globalen Halbleitermarkt an
VCI und IGBCE fordern bessere Bedingungen für Chemie-Mittelstand

Sie möchten das atp magazin testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen das atp magazin kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03