Suche...
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content

Innovation Lab himalaya wird weiter ausgebaut

Kategorie:
Thema:
Autor: Klaudia Mazur

Innovation Lab himalaya wird weiter ausgebaut
Das Innovation Lab himalaya blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Foto: HIMA

Anfang 2021 hat HIMA, ein Unternehmen für Automatisierungslösungen für funktionale Sicherheit mit Hauptsitz in Deutschland, das Innovation Lab himalaya gegründet. Nach einem erfolgreichen Jahr plant HIMA nun, das Team des Innovation Lab weiter auszubauen.

Positiver Start in die Zukunft

Im Innovation Lab himalaya werden neue Ideen innerhalb von sechs bis acht Wochen strukturiert ausgearbeitet und evaluiert. Dabei liegt der Fokus auf Produktinnovationen, Geschäftsmodellen und Transformationsprojekten, die gemeinsam mit Kundinnen und Kunden vorangetrieben werden. „Der positive Start bestätigt uns als Gesellschafter in der Entscheidung, einen hauseigenen Inkubator einzurichten, um die Innovationskraft zu stärken und neue Geschäftsfelder zu erschließen“, sagt Steffen Philipp, geschäftsführender Gesellschafter von HIMA. Das Team von himalaya hat innerhalb eines Jahres ein umfangreiches Innovationsnetzwerk aufgebaut und bereits mehr als zehn digitale Lösungen evaluiert, die sich laut eigenen Angaben zum Teil schon jetzt in der Umsetzungsphase befinden. Zwei dieser Projekte sind digital-vernetzte Geschäftsmodelle, die von HIMA weiterverfolgt werden. Aufgrund der erzielten Erfolge und der steigenden Nachfrage wird das Team um zwei weitere Innovationsmanager:innen und zusätzliche Werkstudierende erweitert.

Innovation Lab: „durchaus etwas Besonderes“

„Als unabhängiges Familienunternehmen mit 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist es durchaus etwas Besonderes, ein eigenes Innovation Lab zu unterhalten. Der Erfolg zeigt uns aber, dass dies der richtige Weg ist, um unser Innovationstempo weiter zu erhöhen“, sagt Jörg de la Motte, Geschäftsführer bei HIMA. Als Standort wurde der Green Business Park im Taylor-Areal in Mannheim gewählt. Umgeben von anderen innovativen Unternehmen wurden hier laut eigenen Angaben kreative und inspirierende Räumlichkeiten geschaffen, in denen das Team Projekte in modernstem Arbeitsumfeld umsetzt. „Wir sind sehr stolz darauf, dass wir bereits so viele Projekte mit HIMA-Mitarbeitenden, Kund:innen, potentiellen Anwender:innen, wissenschaftlichen Partnerunternehmen und Start-Ups durchgeführt haben. Die Pipeline ist gut gefüllt; dennoch freuen wir uns über weitere Ideen und unterstützen gerne“, sagt Knut Haberkant, Head of Innovation Lab.

atp weekly

Der Newsletter der Branche

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter für alle Belange der Automatiserung.

Das könnte Sie auch interessieren:

SmartFactory und IDTA fixieren Zusammenarbeit
ZVEI: klimafreundliche Zukunft in der Elektro- und Digitalindustrie
Siemens beendet Russland-Geschäft komplett

Sie möchten das atp magazin testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen das atp magazin kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03