Suche...
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content

VDMA, VdTÜV und ZVEI beschließen Cybersecurity Act

Kategorie:
Thema:
Autor: Jonas Völker

VDMA, VdTÜV und ZVEI beschließen Cybersecurity Act

Der europäische Binnenmarkt bildet für die deutsche Industrie einen unverzichtbaren, stabilen und harmonisierten Wirtschaftsraum, in dem Unternehmen Produkte nach einheitlichen Regeln vermarkten können.
Eine Vielzahl von Produktsektoren regelt der europäische Gesetzgeber auf Basis des „New Legislative Framework“ (NLF oder früher „New Approach“). Dieses Regulierungsmodell ist die tragende Säule des europäischen Binnenmarktes. Der „New Approach“ wurde zur europäischen Harmonisierung der Produktanforderungen entwickelt, um technische Handelshemmnisse in Europa und international abzubauen.
NLF wird nicht mehr konsequent und durchgängig angewendet
Die Verbände VDMA, VdTÜV und ZVEI stellen mit Besorgnis fest, dass die Akteure im europäischen politischen Prozess zunehmend dazu tendieren, den erfolgreichen NLF nicht mehr hinreichend konsequent und durchgängig anzuwenden oder bei bestimmten Fragestellungen sogar gravierend vom NLF abweichende, mithin systemfremde Regelungen treffen zu wollen.
Im Hinblick darauf hat die deutsche Wirtschaft mit Blick auf eine sachgerechte und effiziente Produktregulierung in Europa wesentliche Kernanliegen in den Bereichen Konformitätsbewertung, Akkreditierung, Marktüberwachung, Stabilität des Regelwerkes und Normung formuliert.
Im Rahmen der neuen Cybersicherheitsstrategie hat die Europäische Kommission im September 2017 den Entwurf einer Verordnung zur "EU Cybersecurity Agency" und zum „Cybersecurity Act“ vorgelegt .
Das nun veröffentlichte Positionspapier steht auf der Website des ZVEI zum kostenfreien Download bereit.

atp weekly

Der Newsletter der Branche

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter für alle Belange der Automatiserung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Pepperl+Fuchs eröffnet neues Industrie-4.0-Werk in Tschechien
IT-/OT-Security: Nozomi und Stormshield kündigen Partnerschaft an
Prozessautomation: Gute Auftragslage in 2021

Sie möchten das atp magazin testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen das atp magazin kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03
Datenschutz
atpinfo.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
atpinfo.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: