Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content

Global wettbewerbsfähige europäische Normung für das digitale Jahrzehnt

Kategorie:
Themen: |
Autor: Simon Meyer

Global wettbewerbsfähige europäische Normung für das digitale Jahrzehnt
Die Normung wird eine entscheidende Rolle bei der Unterstützung der EU-Ambitionen für das “digitale Jahrzehnt”, den europäischen Green Deal und die “Twin Transition” spielen. Damit dies gelingt, müssen politische Entscheidungsträger, die Industrie und andere interessierte Parteien auf ein solides Normungssystem zurückgreifen können, um die Führungsrolle der EU in der globalen Normung zu behaupten. Um dies zu besprechen, finden zwei virtuelle Veranstaltungen am Dienstag, 15. Juni 12:30 bis 14:00 Uhr und Teil II am Mittwoch, 16. Juni 12:30 bis 14:00 Uhr statt.
Eine Bestandsaufnahme, um den Blick nach vorn zu richten.

ETSI und ZVEI sind davon überzeugt, dass die Herausforderungen vielschichtig sind und nur unter Einbeziehung einer Vielzahl von Akteuren aus dem legislativen, industriellen und technischen Bereich angegangen werden können. Zu diesem Zweck veranstalten ETSI und ZVEI gemeinsam eine Konferenz, die in zwei Mittagsveranstaltungen aufgeteilt ist, mit diesen Zielen:

  • das Interesse von Politik und Industrie auf hoher Ebene für die strategische Bedeutung eines funktionierenden Normungssystems zu wecken.
  • die wichtigsten Herausforderungen aus geschäftlicher und wirtschaftlicher Sicht zu identifizieren und zu priorisieren.
  • konkrete Wege zur Verbesserung des EU-Normungssystems zu diskutieren
Zwei Mittagsversanstaltungen

Teil I am Dienstag, 15. Juni 12h30 bis 14h00: Why standardisation matters
Anmeldung

Teil II am Mittwoch, 16. Juni 12h30 bis 14h00: Where next and how
Anmeldung

Zu den Referenten gehören:

–    Reinhard Bütikofer, Member of the European Parliament
–    Gerard de Graaf, Director Directorate Digital Transformation DG CONNECT
–    Malcolm Harbour, Senior Adviser, European Policy Centre, former IMCO Chairman
–    Gunther Kegel, ZVEI President and CEO Pepperl+Fuchs
–    Mikael Laine, Head of strategy, Cargotec
–    Geraldine Larkin, VP Policy Cenelec
–    Philippe Lucas, EVP Customer Equipment & Partnerships, Orange
–    Christoph Luykx Policy Director, Orgalim
–    Sophie Müller, Deputy Head of Unit, Standards Policy, DG GROW
–    Neviana Nikoloski, Phonak CH, Chair GA ETSI
–    Kaisa Olkkonen, Chair of the Board ENFOgroup
–    Rada Rodriguez, CEO Signify DACH

Moderation: KREAB und European Policy Centre (EPC).

Die Veranstaltungssprache ist Englisch.

Ein detailliertes Programm finden Sie hier.

atp weekly

Der Newsletter der Branche

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter für alle Belange der Automatiserung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Messe für Automatisierungstechnik
automatica sprint: Digitales Messeformat für die Robotik- und Automationsbranche
ZVEI-Online Summer School: Digitalisierung für Führungskräfte in der Industrie

Sie möchten das atp magazin testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen das atp magazin kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03