Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content
FS Logoi

Electrifying Ideas Award 2024: MTM Ruhrzinn und Captica gewinnen

Der Electrifying Ideas Award 2024 ist vergeben! Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck zeichnete in der Kategorie "Etablierte Unternehmen" MTM Ruhrzinn für eine intelligente Recyclinglösung aus. In der Rubrik "Newcomer" wurde Captica für ein Tool-Set für die Elektroinstallation, das bei Smart-Home-Installationen unterstützt.

von | 16.05.24

Die frischgebackenen Gewinner des Electrifying Ideas Award 2024.

Der Electrifying Ideas Award 2024 ist vergeben! Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck zeichnete in der Kategorie “Etablierte Unternehmen” MTM Ruhrzinn für eine intelligente Recyclinglösung aus. In der Rubrik “Newcomer” wurde Captica für ein Tool-Set für die Elektroinstallation, das bei Smart-Home-Installationen unterstützt.

MTM Ruhrzinn gewinnt Electrifying Ideas Award 2024

Mit dem Projekt ‚React‘ hat MTM Ruhrzinn eine effiziente und umweltfreundliche Lösung zur Extraktion und Wiederaufbereitung von Metallpastenabfällen, insbesondere zinnhaltige Lotpasten, entwickelt. Die Lösung leistet einen signifikanten Beitrag zur Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft in der metallverarbeitenden Industrie. Durch die Rückgewinnung und Wiederverwertung wertvoller Metalle aus Abfallströmen trägt das Projekt aktiv zur Schonung natürlicher Ressourcen bei, reduziert die Umweltbelastung und unterstützt die Nachhaltigkeit und Wettbewerbsfähigkeit der Industrie.

Captica gewinnt in der Kategorie 2 „Newcomer“

Aufwändiger Einbau und komplizierte Bedienung sind häufig genannte Gründe, die gegen ein Smart Home sprechen. Hier setzt die Produktvision von Captica an. Das Start-up möchte ein Tool-Set für den Elektroinstallateur als zentralem Mittler zwischen Technologie und Anwender entwickeln, das ihn im gesamten Prozess der smarten Elektroinstallation unterstützt. Das erste Modul für die Inbetriebnahme-Phase unterstützt den Elektroinstallateur dabei, auftretende Fehler und Anomalien im Smart-Home-System zu finden und gezielt zu beseitigen.

Barbara Frei-Spreiter, Mitglied der Award-Jury, begründete die Wahl der Gewinner so: “Wir haben geschaut nach Einzigartigkeit und dem Beitrag zur Hashtag All Electric Society. Für diese brauchen wir Smart Homes – und deshalb hat mich die Idee von Captica direkt angesprochen, die den Elektrikern hier unter die Arme greifen will. Und für mehr Hashtag#Elektrifizierung, Hashtag#Digitalisierung und Automatisierung braucht es (viel) mehr Elektronik – und dafür braucht es Lötzinn. Deshalb haben wir uns für MTM RUhrzinn entschieden.” Sie forderte zudem, die Startup-Kultur in Europa zu stärken: “Die jungen Leute wollen in Startups – aber sie werden in die USA oder Israel abgesogen.”

Bundesminister Habeck stimmte zu: “Deutschland zeichnet das gut erhaltene Unternehmertum aus, die starke Forschungslandschaft – und die Startup-Cluster, die sich dort ansiedeln können. Das müssen wir erhalten und ausbauen. Gemeinsam.”

Electrifying Ideas Award 2024 prämiert nützliche Nachhaltigkeits-Lösungen

Mit dem Electrifying Ideas Award prämiert der ZVEI Innovationen und Lösungen, die den effizienten Einsatz von Energie und Ressourcen berücksichtigen und einen Nutzen für die Gesellschaft haben.

Weitere Informationen gibt es unter www.zvei.org.

Jetzt Newsletter abonnieren

Brennstoff für Ihr Wissen, jede Woche in Ihrem Postfach.

Hier anmelden

Kreislaufwirtschaft: VCI und PlasticsEurope Deutschland sehen Deutschland auf gutem Weg
Kreislaufwirtschaft: VCI und PlasticsEurope Deutschland sehen Deutschland auf gutem Weg

VCI und PlasticsEurope Deutschland haben eine umfassende gemeinsame Bewertung der neuen „Nationalen Kreislaufwirtschaftsstrategie“ (NKWS) des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) veröffentlicht. In ihrer Stellungnahme betonen die beiden Verbände die positiven Ansätze des Entwurfs von Mitte Juni, üben aber auch konkrete Kritik an den einzelnen Maßnahmen.

mehr lesen
Junge Ingenieure zieht es in die Automobil- und Rüstungsindustrie
Junge Ingenieure zieht es in die Automobil- und Rüstungsindustrie

Trotz schwächelnder Konjunktur und globaler Krisen zieht es junge Ingenieure vor allem in die Automobilindustrie. Wie eine von der Wirtschaftswoche in Auftrag gegebene Studie zeigt, sind Jobs in der Autoindustrie sehr beliebt, aber auch im Sektor Luftfahrt und Rüstung sehen viele junge Menschen gute berufliche Perspektiven.

mehr lesen
Call for Papers: Digital Business Models im atp magazin 10/2024
Call for Papers: Digital Business Models im atp magazin 10/2024

Im atp magazin 10/2024 zur SPS 2024 dreht sich alles um digitale Geschäftsmodelle. Denn die Digitalisierung unserer Industrie schreitet voran. Viele neue Technologien werden gerade auch im Bereich der Automatisierungstechnik entwickelt und propagiert. Manchmal ist allerdings noch nicht klar, ob und wie daraus ein Geschäft werden kann. Teilweise fehlen die Geschäftsmodelle oder entsprechende Erfolgsgeschichten.

mehr lesen
AUTOMATION 2024: 25. Ausgabe stand im Zeichen der KI
AUTOMATION 2024: 25. Ausgabe stand im Zeichen der KI

Wie wird Künstliche Intelligenz die Produktion von morgen verändern? Wie wird sich dabei Automation weiterentwickeln, welche Rolle spielen weitere Megatrends der Digitalisierung? Spannende Zukunftsthemen nahm die Fachwelt bei der Jubiläumsauflage des Automatisierungskongresses in den Blick. Über 350 Teilnehmende waren Anfang Juli zum 25. VDI-Kongress AUTOMATION und der parallel stattfindenden 6. VDI-Fachkonferenz Gebäudeautomation in Baden-Baden zusammengekommen.

mehr lesen

atp weekly

Der Newsletter der Branche

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter für alle Belange der Automatiserung.

Sie möchten das atp magazin testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen das atp magazin kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03