SPS 2020: Fachmesse in Nürnberg findet nur virtuell statt

Kategorie:
Themen: | | | |
Autor: Jonas Völker

SPS 2020: Fachmesse in Nürnberg findet nur virtuell statt

Die nächste sps in Nürnberg wird vom 23. bis 25. November 2021 stattfinden. Der Veranstalter, die Mesago Messe Frankfurt GmbH, hatte bis zuletzt daran gearbeitet, die Fachmesse in Nürnberg auf die Beine zu stellen, sah sich jedoch aufgrund der aktuellen Entwicklungen gezwungen, die Messe abzusagen und ins Internet zu verlegen.
Die steigenden Corona-Fallzahlen, die veränderten Rahmenbedingungen, die Reiserestriktionen sowie die Ergebnisse der Ausstellerumfrage sprachen gegen eine physische sps. Zudem haben auch nur wenige Personen aktuell Interesse daran eine Messe zu besuchen.
So ergab eine kurzfristige Kundenumfrage, dass lediglich 11 % die Messe physisch besuchen würden. 70 % sprachen sich gegen eine Teilnahme aus.

SPS Connect als Online-Alternative

Um den Bedarf sich austauschen zu wollen, Kontakte zu pflegen und Herausforderungen gemeinsam anzugehen zu befriedigen, bietet Mesago die Möglichkeit die SPS Connect vom 24. bis 26.11.2020 als digitale Plattform zu nutzen.
„Mit der SPS Connect schaffen wir eine virtuelle Plattform für die gesamte SPS Community. Aufgrund der Corona-Pandemie können einige unserer Teilnehmer, insbesondere aus dem außereuropäischen Ausland, nicht an der Messe in Nürnberg teilnehmen. Trotz allem besteht der Bedarf, sich über die neuesten Innovation und Trends der Automatisierungsbranche zu informieren, sich mit Experten auszutauschen und für das eigene Unternehmen geeignete Produkte und Lösungen zu finden. Unser Ziel ist es, sowohl bei der SPS in Nürnberg als auch bei der SPS Connect die Menschen zusammenzubringen und somit zu dem dringend benötigten wirtschaftlichen Aufschwung beizutragen,“ so Sylke Schulz-Metzner, Vice President SPS.
Weitere Informationen gibt es auf www.sps-messe.de.

atp magazin - Unsere Themen

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand der Technik  in
diesen Bereichen der Automatisierungstechnik:

Das könnte Sie auch interessieren:

ACHEMA 2021 auf April 2022 verschoben
KommA: Jahreskolloquium findet online statt
SPS 2020: Fachmesse wird mit SPS Connect virtuell erweitert

Publikationen

Wissensbasierte Sicherheitsanalyse in der Automation

Wissensbasierte Sicherheitsanalyse in der Automation

Autor: Christopher Tebbe/Hochschule Hannover / Matthias Glawe/Helmut-Schmidt-Universität Hamburg / André Scholz/Helmut-Schmidt-Universität Hamburg / Karl-Heinz Niemann/Hochschule Hannover / Alexander Fay/Helmut-Schmidt-Universität Hamburg / Josha Dittgen/M&M Software
Themenbereich: atp edition
Erscheinungsjahr: 2015

Sicherheitsanalysen sind zentraler Bestandteil bei der Absicherung von automatisierungstechnischen Anlagen. Diese Analysen erfolgen vielfach manuell. Das bedeutet angesichts immer komplexerer Anlagen einen großen Aufwand. Im Beitrag werden, am ...

Zum Produkt

Wer bewacht die Wächter?

Wer bewacht die Wächter?

Autor: Walter Speth/Bayer Technology Services / Christoph Thiel/FH Bielefeld / Detlef Winkel/Bayer CropScience
Themenbereich: atp edition
Erscheinungsjahr: 2015

Mit dem Einzug der Informationstechnik in Safety-Systeme und mit deren zunehmender Vernetzung über Systemgrenzen hinaus wächst die Bedeutung der IT-Sicherheit für die Betriebssicherheit industrieller Steuerungs- und Automatisierungsanlagen. ...

Zum Produkt

SPS-Software für fehlersichere Steuerungen

SPS-Software für fehlersichere Steuerungen

Autor: Norbert Becker/Hochschule Bonn-Rhein-Sieg / Manfred Eggeling/Hochschule Bonn-Rhein-Sieg / Michael Huelke/Institut für Arbeitsschutz der DGUV
Themenbereich: atp edition
Erscheinungsjahr: 2015

Dieser Beitrag beschreibt, wie die Anforderungen der ISO 13849-1 an sicherheitsbezogene SPS-Software im Maschinenbau praxisgerecht umgesetzt werden können. Die Ausführungen basieren auf den Ergebnissen eines vom Institut für Arbeitsschutz (IFA) ...

Zum Produkt

load more publications

Sie möchten unser Magazin testen?

Bestellen Sie das kostenlose Probeheft!

Überzeugen Sie sich selbst:
Gerne senden wir Ihnen die
Industriearmaturen + Dichtungstechnik
kostenlos und unverbindlich zur Probe!