Suche...
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content

Aufruf zur Mitarbeit an VDI-/VDE-Richtlinien für das Engineering

Kategorien: |
Thema:
Autor: Jana Kötter

Aufruf zur Mitarbeit an VDI-/VDE-Richtlinien für das Engineering
Die VDI-/VDE-Gesellschaft für Mess- und Automatisierungstechnik (GMA) startet einen Aufruf zur Mitarbeit an VDI-/VDE-Richtlinien für das Engineering.

Im Engineering braucht man eindeutige und aussagekräftige Beschreibungen. Dies gilt besonders, wenn diese anschließend von anderen Gewerken gelesen und verstanden werden sollen. Im Fachausschuss 6.12 „Durchgängiges Engineering von Automatisierungssystemen“ der VDI-/VDE-Gesellschaft für Mess- und Automatisierungstechnik (GMA) werden Beschreibungsmittel, also graphische Darstellungsmöglichkeiten und Informationsmodelle, erarbeitet und als VDI-/VDE-Richtlinien veröffentlicht. Zwei dieser Richtlinien sollen nun überarbeitet werden. Interessenten, die diese Richtlinien schon nutzen oder Wünsche an solche Richtlinien haben, sind zur Mitarbeit eingeladen. Worum geht es konkret?

Aktualisierung der VDI/VDE-Richtlinie 3682

Prozesse aller Art so beschreiben, dass die Beschreibung anschaulich und eindeutig ist, so dass alle Beteiligten sie verstehen: das ist das Ziel der „Formalisierten Prozessbeschreibung“ (siehe Abbildung). Die gleichnamige VDI/VDE-Richtlinie 3682 soll aktualisiert werden und ergänzt werden durch eine Spezifikation einer XML-Beschreibung, so dass ein Austausch davon zwischen EDV-Systemen erleichtert wird.

Wer ein Lastenheft für eine automatisierte Maschine oder Anlage erstellt, bekommt mit der VDI-/VDE-Richtlinie 3694 „Lastenheft/Pflichtenheft für den Einsatz von Automatisierungssystemen“ Unterstützung, um keinen wichtigen Aspekt zu vergessen. Die Richtlinie soll aktualisiert und um weitere Blätter ergänzt werden, in denen auf „best-practices“ beim Arbeiten mit dieser Richtlinie eingegangen wird.

Sind Sie interessiert, diese Richtlinien für die Zukunft mitzugestalten, für Ihre eigene Arbeit und für die „Community“? Dann melden Sie sich bitte bei der Geschäftsstelle der GMA unter gma@vdi.de.

Weitere Auskünfte erteilt gern der Vorsitzende des Fachausschusses 6.12:
Prof. Dr.-Ing. Alexander Fay
(alexander.fay@hsu-hh.de)

atp weekly

Der Newsletter der Branche

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter für alle Belange der Automatiserung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Robotik: China will weltweit führend werden
Neue VDI-Richtlinie zu Schäden durch mechanische Belastungen
IDTA und Open Industry 4.0 Alliance kooperieren zukünftig enger

Sie möchten das atp magazin testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen das atp magazin kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03