Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content

Druckluftkompressoren: Innovation bringt 40% Energieeinsparung

Kategorie:
Thema:
Autor: Jana Kötter

Druckluftkompressoren: Innovation bringt 40% Energieeinsparung

Ein gemeinsames Ziel brachte Inovance mit der Firma Wendel Kompressoren zusammen: Energieeinsparung. In diesem Fall ging es genauer gesagt um die Einsparung von Energie bei Druckluftkompressoren und die damit verbundene Senkung der Betriebskosten in Industrieunternehmen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen – der entwickelte Servokompressor mit Inovance Steuerungssystem erreicht eine Energieeinsparung von 40% im Vergleich zu StartStopp Kompressoren bzw. Asynchronmotoren.

Druckluftkompressoren werden in vielen Industriezweigen in der Produktion eingesetzt. Sie liefern pneumatische Energie für druckluftbetriebene Werkzeuge und Maschinen. Häufig sind diese rund um die Uhr im Einsatz und benötigen dementsprechend Energie. Doch Energie kostet Geld – ein Grund für viele Unternehmen, an dieser Stelle energiesparende Kompressoren einzusetzen. Mit der innovativen Servo Serie der Firma Wendel  Kompressoren können Industrieunternehmen jetzt ungeahnte Einsparungen erzielen.

Vorreiter in Europa

Die Firma Wendel Kompressoren ist seit 2019 auf dem deutschen Markt und vertreibt Industriekompressoren. 300 verkaufte Kompressoren in der ersten Hälfte des Jahres 2020 zeigen, dass das Unternehmen auf einem sehr guten Weg ist, im deutschen und internationalen Markt Fuß zu fassen. Produziert wird in der Türkei bei einem Unternehmen mit über 50 Jahren Erfahrung im Kompressorbau. Wendel hat Kompressoren für nahezu jeden Anwendungsbereich im Produktportfolio. Mit dem, in Zusammenarbeit mit Inovance eigens entwickelten Servokompressor, gehört Wendel allerdings zu den Vorreitern in Europa. Der Kompressor bietet im Vergleich zu den meisten Kompressorarten ein Energieeinsparungspotenzial von bis zu 40% und ist aufgrund dessen
auch BAFA förderfähig.

Perfekt aufeinander abgestimmt

Besonderes Merkmal des Servokompressors ist der luftgekühlte Permanent-Magnet-Motor in Kombination mit dem Steuerungssystem von Inovance. Bei diesem System steuert der Frequenzumrichter CP700 Motoren und Lüfter so, dass diese in ihren Optimalbereichen arbeiten. Der CP700 von Inovance ist zudem in der Lage zwei Antriebsmotoren bzw. Antriebsmotor und Lüfter gleichzeitig zu regeln. Somit wird eine bestmögliche  Energieeinsparung erzielt – mit nur einem Umrichter! In der gemeinsamen Entwicklung mit Wendel Kompressoren, wurden Motor, Lüftung und Frequenzumrichter perfekt aufeinander abgestimmt und die Steuerung über ein Touchpad einfach und übersichtlich gestaltet. Neben der Steuerung ermöglicht das Inovance
Steuerungssystem die komplette Parametrierung über das Touchpad der eigenen IT Baureihe. Die Visualisierungen sind komplett fertig, sofort einsatzbereit und auf Wunsch anpassbar.

Der „3-in-1“ Umrichter CP700 von Inovance wurde speziell für Druckluftkompressoren entwickelt. Er beinhaltet alle Anschlüsse für beispielsweise Hauptantrieb (synchron oder asynchron), Fremdkühler, Ölkühler, Drucksensor, Temperatursensor und Magnetventil. Zur Inbetriebnahme müssen lediglich einige Betriebsparameter und Motordaten eingegeben werden. Eine Steuerung und Parametrierung sind bei diesem innovativen Umrichter nicht notwendig. “Durch den Inovance Umrichter entfällt die komplette Elektrik im Schaltschrank. Die Bedienung erfolgt über die sehr übersichtliche Touch Pad Steuerung IT 6000. Es gibt nur noch den Umrichter und den Hauptstromanschluss“ so Dieter Hermanns, Geschäftsführer von Wendel Kompressoren.  Sein Resümee: „Die durch den CP700 von Inovance geregelten Servokompressoren erzielen eine optimale Energieeinsparung und sind weniger störanfällig. Die sehr einfache Bedienung erfolgt komfortabel mittels Touchpad über das auch alle Daten abgerufen werden können. Der Servokompressor ist eine Innovation für den europäischen Markt auf die wir stolz sind.” Durch die sich in Arbeit befindliche Lösung einer  Europäischen Cloud steht einer Industrielösung 4.0 auch nichts mehr im Weg.

Ein Meilenstein in der Energieeinsparung

Für Inovance war es ebenfalls ein äußerst erfolgreiches Projekt. Das Unternehmen hat es sich zum Ziel gemacht, mit seinen Automatisierungslösungen die Industrie dabei zu unterstützen Maschinen energieeffizienter zu machen und damit einen positiven Beitrag zum Schutz unserer Umwelt zu leisten. Daniel Hochrein, Sales Director bei Inovance war am Ende des Projekts sehr zufrieden. „Wir haben es in Zusammenarbeit mit Wendel Kompressoren geschafft, einen Meilenstein in der Energieeinsparung bei Kompressoren zu legen. Es war ein tolles Projekt bei dem wir wieder einmal gemerkt haben, dass unsere Frequenzumrichter unglaublich vielseitig einsetzbar sind und einen enormen Beitrag zur Energieeinsparung in der Industrie leisten. Ein großes Dankeschön an Herrn Hermanns für sein Vertrauen in Inovance.“

atp magazin - Unsere Themen

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand der Technik  in
diesen Bereichen der Automatisierungstechnik:

atp weekly

Der Newsletter der Branche

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter für alle Belange der Automatiserung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Corona-Pandemie befeuert digitale und offene Ökosysteme
Bremsweg-Simulator: mehr Sicherheit und reduzierter Platzbedarf in Roboterzellen
Sensorik: Neue Software für Durchflussmessungen in der Prozessindustrie

Sie möchten das atp magazin testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen das atp magazin kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03