Informationspartnerschaften für datenintensive Dienstleistungen

Chancen, Risiken und Lösungsansätze in der Prozessindustrie

Thema:

Publikationsform: Fachartikel
Artikelnummer: 03654_2016_06_01
Zeitschrift: Informationspartnerschaften für datenintensive Dienstleistungen
Erscheinungsdatum: 31.05.2016
Autor: MARKUS GRAUBE/SACHARI WASSILEW, MARTIN BECK, Technische Universität Dresden / RALF GITZEL/ABB Forschungszentrum / CHRISTIAN STÖCKER/MICHAEL KRAUSS, BASF / LEON URBAS/Technische Universität Dresden
Herausgeber: Sowohl Hersteller als auch Betreiber von Chemieanlagen können von einem partnerschaftlichen Austausch von Daten profitieren. Auf Basis von Prozessdaten können zum Beispiel maßgeschneiderte Instandhaltungsempfehlungen entstehen. Ein nicht unwesentliches Risiko für den Betreiber ist hierbei, dass die Prozessdaten eine genaue Abbildung seines Kerngeschäfts darstellen. Im Beitrag untersuchen die Autoren ein verschleierungsbasiertes Schutzkonzept für diese Daten. Sie erläutern die Effekte einer solchen Lösung und identifizieren notwendige Forschungsarbeiten zur Umsetzung dieser Vision.
Verlag: DIV Deutscher Industrieverlag GmbH
Publikationsformat: PDF
Themenbereich: atp edition

Details

Sowohl Hersteller als auch Betreiber von Chemieanlagen können von einem partnerschaftlichen Austausch von Daten profitieren. Auf Basis von Prozessdaten können zum Beispiel maßgeschneiderte Instandhaltungsempfehlungen entstehen. Ein nicht unwesentliches Risiko für den Betreiber ist hierbei, dass die Prozessdaten eine genaue Abbildung seines Kerngeschäfts darstellen. Im Beitrag untersuchen die Autoren ein verschleierungsbasiertes Schutzkonzept für diese Daten. Sie erläutern die Effekte einer solchen Lösung und identifizieren notwendige Forschungsarbeiten zur Umsetzung dieser Vision.

Preis: 5,55 €Zum Shop

Infos zum Autor/Verfasser/Herausgeber

Publikationen zum selben Thema

Regelgütemanagement

Regelgütemanagement

Autor: Florian Wolff/BASF / Stefan Krämer/Ineos
Themenbereich: atp edition
Erscheinungsjahr: 2014

Die Basisregelung einer prozesstechnischen Anlage sollte optimal eingestellt sein, um auf schwankende Anlagenauslastung flexibler reagieren und um gehobene Regelungs- und Prozessführungsstrategien erfolgreich einsetzen zu können. Dies kann nur ...

Zum Produkt

Konfigurationsmanagement im Anlagenlebenszyklus

Konfigurationsmanagement im Anlagenlebenszyklus

Autor: Günther Gredy/Endress+Hauser Process Solutions / Jörg Hähniche/Endress+Hauser Process Solutions / Mirko Brcic/Endress+Hauser Process Solutions
Themenbereich: atp edition
Erscheinungsjahr: 2013

Ausgehend von Anlagenlebenszyklen zwischen 15 und 20 Jahren, kann die Integration von Messgeräten in Leitsystemen eine komplexe und aufwendige Angelegenheit sein. Im Beitrag wird eine Lösung zur Verfügbarkeit der Gerätetreiber über den gesamten ...

Zum Produkt

Instandhaltungsstrategien für PLT-Schutzeinrichtungen

Instandhaltungsstrategien für PLT-Schutzeinrichtungen

Autor: Konstantin Machleidt/TU Kaiserslautern / Lothar Litz/TU Kaiserslautern
Themenbereich: atp edition
Erscheinungsjahr: 2012

Eine Methode zur Bestimmung von kostenoptimalen Instandhaltungsstrategien für einkanalige PLT-Schutzeinrichtungen wird in diesem Beitrag vorgestellt. Mit ihr lassen sich Instandhaltungsstrategien für vorgegebene Unverfügbarkeitsanforderungen ...

Zum Produkt