Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content

Ertüchtigung automatisierter Systeme für den I4.0-Einsatz

Agentenbasiertes Konzept für Anbindung und Repräsentation

Themen: |

Publikationsform: Fachartikel
Artikelnummer: 03654_2017_04_02
Zeitschrift: Ertüchtigung automatisierter Systeme für den I4.0-Einsatz
Erscheinungsdatum: 01.04.2017
Autor: Alexander Faul/Universität Stuttgart / Nasser Jazdi/Universität Stuttgart / Michael Weyrich/Universität Stuttgart
Herausgeber: Im Beitrag wird ein Konzept vorgestellt, das es ermöglicht, bestehende Automatisierungssysteme für Industrie 4.0 und Internet of Things zu ertüchtigen. Das Hauptaugenmerk des Konzepts liegt auf den Kommunikationsfähigkeiten, die für eine Interaktion der Systeme notwendig sind. Damit diese Fähigkeiten ohne umfassende Modifikationen der Automatisierungssysteme realisiert werden können, besteht das Konzept aus verschiedenen Komponenten, die die Anbindung an das Automatisierungssystem, die Repräsentation desselben und die Kommunikation mit den anderen Automatisierungssystemen übernehmen.
Verlag: DIV Deutscher Industrieverlag GmbH
Seiten: 10
Publikationsformat: PDF
Themenbereich: atp edition

Details

Im Beitrag wird ein Konzept vorgestellt, das es ermöglicht, bestehende Automatisierungssysteme für Industrie 4.0 und Internet of Things zu ertüchtigen. Das Hauptaugenmerk des Konzepts liegt auf den Kommunikationsfähigkeiten, die für eine Interaktion der Systeme notwendig sind. Damit diese Fähigkeiten ohne umfassende Modifikationen der Automatisierungssysteme realisiert werden können, besteht das Konzept aus verschiedenen Komponenten, die die Anbindung an das Automatisierungssystem, die Repräsentation desselben und die Kommunikation mit den anderen Automatisierungssystemen übernehmen.

Preis: 4,90 €Zum Shop

Infos zum Autor/Verfasser/Herausgeber

Publikationen zum selben Thema

Gerätekommunikation im Wandel

Gerätekommunikation im Wandel

Autor: Michael Pelz/Clariant Produkte (Deutschland) GmbH / und Sven Seintsch/BIS Prozesstechnik GmbH
Themenbereich: atp edition

Durch die Entwicklung immer komplexerer Feldgeräte wird die Frage nach einer passenden Gerätekommunikation zunehmend wichtiger. Früher einmal gab es Feldgeräte, die nur mit drei Parametern (Nullpunkt, Spanne, Dämpfung) auskamen. Eine heutige ...

Zum Produkt

Modellierungsansatz für Zeitanforderungen und Kommunikationsnetze

Modellierungsansatz für Zeitanforderungen und Kommunikationsnetze

Autor: Daniel Witsch/Fachgebiet Eingebettete Systeme, Universität Kassel / Birgit Vogel-Heuser/Fachgebiet Eingebettete Systeme, Universität Kassel
Themenbereich: atp edition

In diesem Beitrag wird ein Entwurf für ein Beschreibungsmittel vorgestellt, welches eine herstellerunabhängige, intuitive Modellierung von Kommunikationsnetzen in automatisierungstechnischen Anwendungen erlaubt und die Möglichkeit bietet, die ...

Zum Produkt

Durchgängige Verhaltensmodellierung von Betriebsmitteln zur Erzeugung digitaler Simulationsmodelle von Fertigungssystemen

Durchgängige Verhaltensmodellierung von Betriebsmitteln zur Erzeugung digitaler Simulationsmodelle von Fertigungssystemen

Autor: Martin Bergert/Institut für Automatisierungstechnik (IFAT), Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg / Christian Diedrich/Institut für Automatisierungstechnik (IFAT), Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Themenbereich: atp edition

Speziell in der Automobilindustrie werden seit mehreren Jahren digitale Simulationsmethoden und -technologien zur Absicherung von Entwicklungs- und Planungsergebnissen erfolgreich eingesetzt. Als letzter Schritt in der Absicherungskette wird dabei ...

Zum Produkt

Datenschutz
atpinfo.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
atpinfo.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: