Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content

ABB-Division Maschinenautomatisierung: Neuer Manager übernimmt Leitung

Kategorien: |
Thema:
Autor: Jana Kötter

ABB-Division Maschinenautomatisierung: Neuer Manager übernimmt Leitung
ABB hat Jörg Theis zum Leiter der Division Maschinenautomatisierung (B&R) ernannt. (Foto: ABB)

Über Jörg Theis

Theis ist seit 23 Jahren für ABB tätig. Er verfügt über umfassende Erfahrungen in der Prozess- und Fabrikautomatisierung mit einem Schwerpunkt auf der Entwicklung von digitalen Serviceangeboten, unter anderem in den Bereichen Konsumgüter, Pharma, Nahrungs- und Genussmittel, Hybrid- und Automobilindustrie. Theis hat sowohl in Europa als auch in Asien gelebt und gearbeitet und war zuletzt Leiter von ABBs Process Automation Division for Energy Industries, in Singapur.  Er wird von Singapur nach Eggelsberg, dem Standort der Konzernzentrale von B&R in Österreich, umziehen. „Jörg verfügt über eine beeindruckende internationale Erfahrung im Bereich der Automatisierung und digitalen Dienstleistungen und hat eine herausragende unternehmerische Denkweise“, sagte Sami Atiya, Leiter des Geschäftsbereichs Robotik und Fertigungsautomation von ABB. „Mit seinen fundierten Branchenkenntnissen und seiner nachweislichen Erfolgsbilanz in der strategischen Geschäftsentwicklung ist er die ideale Besetzung, um den profitablen Wachstumskurs von B&R fortzusetzen, B&Rs erfolgreichen Kunden- und Innovationsfokus auszubauen sowie unsere geografische Expansion und die Ausweitung des Produktportfolios voranzutreiben.“

„Ich fühle mich geehrt, die Division Maschinenautomatisierung von ABB zu leiten und gemeinsam mit unserem Managementteam die kundenzentrierte Kultur und das traditionsreiche Erbe von B&R im Bereich Innovationen weiter auszubauen. Ich freue mich sehr darauf, zusammen mit den B&R-Mitarbeitern das nächste Kapitel unserer Erfolgsgeschichte zu schreiben“, sagte Jörg Theis.

ABB (ABBN: SIX Swiss Ex) ist ein führendes Technologieunternehmen, das weltweit die Transformation von Gesellschaft und Industrie in eine produktivere und nachhaltigere Zukunft energisch vorantreibt. Durch die Verbindung ihres Portfolios in den Bereichen Elektrifizierung, Robotik, Automation und Antriebstechnik mit Software definiert ABB die Grenzen des technologisch Machbaren und ermöglicht so neue Höchstleistungen. ABB blickt auf eine erfolgreiche Geschichte von mehr als 130 Jahren zurück. Der Erfolg des Unternehmens basiert auf dem Talent seiner rund 110.000 Mitarbeitenden in mehr als 100 Ländern. www.abb.com

ABB Robotik und Fertigungsautomation ist ein Pionier in den Bereichen Roboter, Maschinenautomation sowie digitale Dienstleistungen und bietet innovative Lösungen für eine Vielzahl von Branchen – von der Automobilindustrie über die Elektronikindustrie bis hin zur Logistik. Als einer der weltweit führenden Anbieter von Robotern und Maschinenautomation haben wir über 500.000 Roboterlösungen installiert. Wir helfen unseren Kunden aller Größenordnungen dabei, ihre Produktivität und Flexibilität zu steigern, Prozesse zu vereinfachen und die Produktqualität zu verbessern. Darüber hinaus unterstützen wir sie auf dem Weg zur vernetzten und kollaborativen Fabrik der Zukunft. ABB Robotik und Fertigungsautomation beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeitende an über 100 Standorten in mehr als 53 Ländern. www.abb.com/robotics

atp magazin - Unsere Themen

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand der Technik  in
diesen Bereichen der Automatisierungstechnik:

atp weekly

Der Newsletter der Branche

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter für alle Belange der Automatiserung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Blockchain: Autonome KI-Agenten für dezentralen Fertigungsmarktplatz
Security: Engineering-Daten sicher und vollautomatisch abrufen
Prozessoptimierung: SAMSON und InfraServ Wiesbaden kooperieren

Sie möchten das atp magazin testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen das atp magazin kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03
Datenschutz
atpinfo.de, Besitzer: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
atpinfo.de, Besitzer: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: