Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content

Call for Papers: Security unter Kontrolle

Kategorie:
Thema:
Autor: Jonas Völker

Call for Papers: Security unter Kontrolle
Im atp magazin 5/2023 zum Kongress SECURITY UNTER KONTROLLE am 11. und 12. Mai dreht sich alles um die IT- und OT-Security.

Im atp magazin 5/2023 zum Kongress SECURITY UNTER KONTROLLE am 10. und 11. Mai dreht sich alles um die IT- und OT-Security.

Die Relevanz von IT- und OT-Security steigt mit jedem Tag. Gerade die Rückkehr realer Kriege in Europa macht deutlich, wie anfällig die Branche für Angriffe ist und was in Sachen Resilienz noch getan werden muss. Die zunehmende Vernetzung und teilweise veraltete Hardware in der Automatisierungstechnik öffnet neue Einfallstore für Schadsoftware, die nun auch in intelligenten Feldgeräten ihren Platz sucht und findet. Der Schaden, der durch die Angriffe entsteht, bezieht sich auf Hardwareausfälle, Prozessmanipulationen und gestohlene Daten und den daraus resultierenden Know-how-Verlust.

„Die aktuelle Angriffswelle auf uns und viele andere Unternehmen macht deutlich, dass die Cyberkriminalität zunehmend zu einer ernsthaften Bedrohung für Wohlstand und Frieden in unserem Land wird.“ (Susanne Kunschert, Geschäftsführerin Pilz)

IT/OT-Security im atp magazin 5/2023

In der Ausgabe 5/2023 und pünktlich zum Kongress SECURITY UNTER KONTROLLE, den das atp magazin im Mai 2023 veranstaltet, widmet sich das Heft dem Thema IT/OT-Security in der Automatisierungstechnik.

Exemplarische Themen sind:

  • Sicherheitsmaßnahmen in der Automatisierungstechnik
  • Moderne Methoden zur Erkennung und Bekämpfung von Sicherheitsbedrohungen
  • Assistenzsysteme mit Sicherheitsfokus (z. B. für Anlagenbetreiber)
  • Software-definierte Funktionen in der IT/OT-Sicherheit
  • Sicherheitsauswirkungen neuer Standards und Methoden (z. B. APL)

Neu in 2023: Work in Progress Paper

Als weitere Variante zu Full Papers akzeptieren wir ab sofort auch Work in Progress Papers (WIP), die ebenfalls einem Review unterzogen werden. Die WIP-Papiere sind halb so lang wie ein regulärer Vollbeitrag.

Neben Beiträgen aus der Forschung sind wir auf der Suche nach Fallanalysen, Einführungsbeispielen und industriellen Entwicklungsberichten. Bitte reichen Sie diese als Hauptbeitrag per E-Mail an mike.barth@kit.edu bis zum 31. Januar 2023 ein. Alle Beiträge werden einem Peer-Review unterzogen.

Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie weitere Fragen haben.

atp magazin - Unsere Themen

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand der Technik  in
diesen Bereichen der Automatisierungstechnik:

atp weekly

Der Newsletter der Branche

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter für alle Belange der Automatiserung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Call for Papers: Automation Metaverse
Call for Papers: Biointelligente Systeme und Bionik
AUTOMATION 2023: Call for Papers eröffnet

Sie möchten das atp magazin testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen das atp magazin kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03