Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content

Call for Papers: 16. Fachtagung EKA – Entwurf komplexer Automatisierungssysteme

Kategorien: |
Themen: | | | | |
Autor: Jonas Völker

Call for Papers: 16. Fachtagung EKA – Entwurf komplexer Automatisierungssysteme

Tagungsleiter der 16. Fachtagung EKA ist Prof. Dr. Ulrich Jumar vom ifak, sowie Prof. Dr. Christian Diedrich von der Universität Magdeburg, der auch die Workshopleitung inne hat.
Einreichung der Beiträge
Die Beiträge werden vom Programmkomitee begutachtet und nach Annahme in einem lektorierten Tagungsband veröffentlicht. Die Beitragsvorschläge sind unter Angabe der vorzugsweisen Zuordnung zu einem Themengebiet als ausführliche Abstracts (Umfang: drei Seiten) einzureichen. Vorschläge mit werblichem Charakter können nicht berücksichtigt werden. Einreichungen können über das ConfTool der Veranstaltungen erfolgen.
Die vorgeschriebenen Themencluster umfassen die folgenden Schwerpunkte:

  • Beschreibungsmittel
    Petrinetze, Zustandsmaschinen, UML, IEC 61131, IEC 61499, VDI/VDE 3682, Merkmalsysteme, Semantik-Web basierte-Beschreibungen, Formalisierte Sprachen, Computer Aided Engineering eXchange (CAEX), AutomationML
  • Modellierung und Entwurf
    Synthese, Modellkopplung, -abbildung, -integration und -transformation, Hybride Modelle, Requirement Engineering, Metamodelling , Modellierung mit formalen Beschreibungen, Engineering in verteilten AT- Systemen, Agenten in AT, Durchgängige Vorgehensmodelle für Steuerungsanalyse und -synthese, Referenzarchitekturen der digitalen Produktion
  • Zuverlässigkeit
    Technische und menschliche Zuverlässigkeit, Sicherheit, Fehlertolerantes Verhalten, Zulassung und Zertifizierung, Sicherheitsanalyse, Risikoanalyse, Security in AT-Systemen, Sicherheitsrelevante Prozessteuerungen, Artificial Immune Systems (AIS), sichere Kommunikation, sichere AT-Systeme, Einsatz von Standardkomponenten in sicherheitstechnischen AT-Systemen, Test und Diagnose
  • Werkzeuge und Werkzeugentwicklung
    KI-Methoden, Werkzeugkopplung, Webtechnologien in der Automatisierungstechnik, Engineering begleitende Simulation, Modellbasierte Assistenzsysteme
  • Anwendungen in der Automatisierung
    Maschinen-, Anlagen- und Gerätelebenszyklus, Industrielle Kommunikation, Produktentwicklung, Mensch Maschineschnittstellen, IoT-Anwendungen, Anwendungen der digitalen Produktion

Die Termine im Überblick
Einreichen der ausführlichen Abstracts: 15.11.2019
Information über Beitragsannahme: 31.01.2020
Abgabe druckreifer Beiträge (full paper ): 15.04.2020
Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.ifak.eu oder per Mail an eka@ifak.eu.

atp weekly

Der Newsletter der Branche

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter für alle Belange der Automatiserung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Retrofit: Maschinendaten über das Anschlusskabel abrufen
Nutzung digitaler Zwillinge: Start-up sucht Pilotkunden
Call for Papers: Industrial Edge vs. Industrial Cloud

Sie möchten das atp magazin testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen das atp magazin kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03