Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content

Call for Papers: Virtual Automation

Kategorie:
Themen: | |
Autor: Jonas Völker

Call for Papers: Virtual Automation

Virtualisierungstechnologien sind allgegenwärtig. Beginnend bei virtuellen Maschinen, über Software-as-a-Service (SaaS), Infrastructure-as-a-Service (IaaS), bis hin zu Platform-as-a-Service (PaaS) lassen sich die bislang auf lokaler, realer Hardware laufenden Prozesse zielgenau virtualisieren. Davon betroffen ist sowohl das Engineering von Automatisierungssystemen als auch der Betrieb, die Wartung und das Update von Anlagen.
Ein weiteres Merkmal der Virtualisierung ist der zunehmende Einsatz von Modellen. Hierbei werden reale Prototypen von Produkten oder Prozessen sukzessive durch ein virtuelles Abbild ersetzt um früher, effizienter und vielfältiger entwickeln bzw. testen zu können. Ausgelegt werden kann die Virtualisierung dabei sowohl auf Cloud- als auch auf Edge-Infrastruktur. Auch neue Methoden aus den Bereichen AR/VR und Mixed Reality bilden hierbei wertvolle Zusatzfeatures.
Das atp magazin thematisiert im Heft 08/2020 Forschungs- und Transferprojekte, die neue Ansätze der Virtualisierung für die Automation entwickeln. Gesucht werden neuartige Methoden, Produkte, Werkzeuge und Konzepte aus den Clustern:

  • Everything-as-a-Service (XaaS), inkl. IaaS, SaaS, PaaS
  • Modellbasiertes Engineering
  • Cloud-Technologien
  • AR, VR und MR
  • Virtualisierung auf Basis von Edge-Technologie

Neben Beiträgen aus aktuellen Forschungsarbeiten suchen wir Fallanalysen, Einführungsbeispiele und praxisnahe Berichte.Mentor und Ansprechpartner für Rückfragen ist Prof. Dr. Mike Barth, Chefredakteur Science des atp magazin. Die fertigen Beiträge reichen Sie bitte bis zum 30.04.2020 per E-Mail an mike.barth@hs-pforzheim.de ein.
Informationen für Autoren sowie Vorlagen finden Sie unter www.atp.info.de.
Alle Beiträge werden in einem Peer-Review Verfahren begutachtet. Für weitere Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.
Prof. Dr.-Ing. Mike Barth
Chefredakteur Science atp magazin

Aufruf zur Beitragseinreichung
Thema: Virtual Automation
Einreichungsfrist: 30.04.2020
E-Mail: mike.barth@hs-pforzheim.de

atp weekly

Der Newsletter der Branche

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter für alle Belange der Automatiserung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Call for Papers: Industrial Edge vs. Industrial Cloud
Call for Papers: Resiliente Automatisierungssysteme
Call for Papers: Zirkuläre Wertschöpfung

Sie möchten das atp magazin testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen das atp magazin kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03