Suche...
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content

Wechsel im Vorstand der Weidmüller Gruppe

Kategorie:
Autor: Jonas Völker

Wechsel im Vorstand der Weidmüller Gruppe

José Carlos Alvarez Tobar hat zum 1. März 2016 die Position des Vertriebsvorstand bei der Weidmüller Gruppe in Detmold übernommen.Alvarez TobarDamit ist Alvarez Tobar zuständig für den weltweiten Vertrieb sowie die globale Marktkommunikation. Er folgt auf Volpert Briel, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat.
José Carlos Alvarez Tobar ist seit mehr als 30 Jahren Geschäftsführer von Weidmüller Spanien und u.a. Regionalleiter von Südeuropa.  Er ist ein Vorbild für die erfolgreiche Umsetzung der Unternehmensstrategie der Weidmüller Gruppe, besonders im Bereich der Automatisierungstechnik. Um die Zukunftsfähigkeit der Weidmüller Gruppe zu stärken, liegt der Fokus im Vertrieb insbesondere auf der Stärkung und dem Ausbau der weltweiten Präsenz und der Nähe zum Kunden – dies gilt besonders in den Wachstumsmärkten Asien, IMEA  und Americas.
„Wir freuen uns sehr, mit José Carlos Alvarez Tobar einen erfahrenen und erfolgreichen Manager zu gewinnen, der die Entwicklung zum Lösungsanbieter bereits jetzt konsequent umgesetzt hat.“ so Dr. Peter Köhler, Vorstandsvorsitzender der Weidmüller Gruppe.
José Carlos Alvarez Tobar startete seine Karriere 1979 als Managing Director für Weidmüller Spanien. Seit 2003 war er für die gesamte Region Südeuropa (Frankreich, Italien, Portugal, Spanien, Schweiz und Nordafrika) zuständig, ab 2012 als Executive Vice President Sales & Marketing der Region Südeuropa und seit 2015 als Senior Executive Vice President für Brasilien und Lateinamerika.
José Carlos Alvarez Tobar wurde in Sevilla (Spanien) geboren. Er lebt heute in Barcelona, ist verheiratet und hat drei Söhne. Alvarez Tobar ist Maschinenbauingenieur und Diplom PADE beim Instituto Estudios Superiores Empresa (IESE) in Barcelona. Neben seiner Muttersprache spricht er fließend englisch und deutsch.

atp weekly

Der Newsletter der Branche

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter für alle Belange der Automatiserung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Bitkom zur Regierungsbildung: Digitalisierung darf keine Verhandlungsmasse sein
Industrie 4.0: Bildungsangebot mit neuen Lehrgängen
NOA: Neues Buch stellt das Konzept und Praxisbeispiele vor

Sie möchten das atp magazin testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen das atp magazin kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03