Suche...
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content

Von der Pusteblume zum Autoreifen

Kategorie:
Autor: Jonas Völker

Von der Pusteblume zum Autoreifen

Aachen | Forscher des Fraunhofer-Instituts für Molekularbiologie und Angewandte Ökologie (IME) bauen mit Continental erstmals eine Pilotanlage, um große Menschen Löwenzahn-Kautschuk für die Herstellung von Reifen zu gewinnen. Das Ziel ist es, den Produktionsprozess in den kommenden fünf Jahren so weiterzuentwickeln, dass Continental Reifen aus dem Löwenzahn-Kautschuk herstellen kann.

In einer Pilotanlage werden mehrere Hektar Löwenzahn für die Reifenherstellung angebaut. (Bild: Continental) In einer Pilotanlage werden mehrere Hektar Löwenzahn für die Reifenherstellung angebaut. (Bild: Continental)

Dafür bauen die Molekularbiologen des IME und die Forschungsabteilung des Automobilzulieferers eine Pilotanlage in Münster, die in der Lage ist, Naturkautschuk im Tonnenmaßstab zu produzieren. Gleichzeitig werden mehrere Hektar einer besonders kautschukhaltigen Löwenzahnsorte angebaut.
Die ersten Testreifen sollen in den kommenden Jahren auf öffentlichen Straßen erprobt werden. Das darin enthaltene Produkt weist nach Angaben des IME die gleiche Qualität auf wie der bisher für die Reifenproduktion verwendete, aus subtropischen Ländern importierte Kautschuk des Gummibaums. Im Vergleich zu diesem könne er jedoch günstiger geerntet, besser gezüchtet und in Deutschland als nachwachsender Rohstoff angebaut werden, auch auf für bisherige Nutzpflanzen nicht geeigneten Flächen. ime.fraunhofer.de continental-reifen.de
 

atp weekly

Der Newsletter der Branche

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter für alle Belange der Automatiserung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Bitkom zur Regierungsbildung: Digitalisierung darf keine Verhandlungsmasse sein
Industrie 4.0: Bildungsangebot mit neuen Lehrgängen
NOA: Neues Buch stellt das Konzept und Praxisbeispiele vor

Sie möchten das atp magazin testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen das atp magazin kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03