Suche...
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content

Temperatur über elektronische Indikatoren messen

Kategorie:
Autor: Jonas Völker

Temperatur über elektronische Indikatoren messen

Karlsruhe | Zwei neue Temperatur-Indikatoren hat die Firma Cik Solutions auf den Markt gebracht.

Mit den elektronischen Temperatur-Indikatoren lassen sich Temperaturverläufe bis zu 45 Tage lang nachverfolgen. Bild: Cik Solutions Mit den elektronischen Temperatur-Indikatoren lassen sich Temperaturverläufe bis zu 45 Tage lang nachverfolgen. Bild: Cik Solutions

Die beiden Modelle TICT und TIC20 aus der Serie Logtag messen über einen Zeitraum von 20 bzw. 45 Tagen, welche Temperaturen ein Produkt erfahren hat. Über eine Anzeige („gut/schlecht“) gibt das Gerät an, ob vorgegebene Grenzwerte über- oder unterschritten wurden. Der TIC20 eignet sich nach Herstellerangaben besonders für den Einsatz bei Impfstofftransporten. Kunden können das Modell mit bereits voreingestellten Temperaturprofilen für bestimmte Impfstoffe bestellen.
Die Anwender lesen mit Hilfe des Geräts den Temperaturverlauf ohne Computer oder Drucker ab. In kritischen Fällen müssen die Daten jedoch ausgelesen werden. Dies ist über ein Interface und die kostenlose Software Logtag Analyzer möglich. cik-solutions.com

atp weekly

Der Newsletter der Branche

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter für alle Belange der Automatiserung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Bitkom zur Regierungsbildung: Digitalisierung darf keine Verhandlungsmasse sein
Industrie 4.0: Bildungsangebot mit neuen Lehrgängen
NOA: Neues Buch stellt das Konzept und Praxisbeispiele vor

Sie möchten das atp magazin testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen das atp magazin kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03