Suche...
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content

Studie zu Industrie 4.0: Vernetzte Softwarelösungen in Fertigung auf dem Vormarsch

Kategorie:
Autor: Jonas Völker

Studie zu Industrie 4.0: Vernetzte Softwarelösungen in Fertigung auf dem Vormarsch

Mehr als die Hälfte der befragten produzierenden Unternehmen im DACH-Raum nutzen bereits heute vernetzte Softwarelösungen. Mit 66 Prozent plant ein noch höherer Anteil, Industrie 4.0 Softwarelösungen in den nächsten zwölf Monaten einzuführen. Das ergibt eine Umfrage von Bosch Software Innovations unter 181 Fertigungsverantwortlichen in produzierenden Unternehmen, darunter auch einigen Bosch-Werken.
20150827_PressGraphics_I4.0-SW-im-Einsatz-heute_whitelabelIndustrie 4.0 Softwarelösungen kommen heute hauptsächlich schon zur Überwachung von Maschinen- und Produktionsprozessdaten und somit zur Verbesserung wesentlicher Fertigungs-KPIs zum Einsat. Im Gesamtvergleich setzen die Bosch-Werke deutlich häufiger Industrie 4.0 Softwarelösungen ein. 73 Prozent dieser Betriebe verwenden bereits entsprechende Technologien.
Daten-Monitoring für mehr Transparenz
Insgesamt stehen für die befragten Unternehmen, die Industrie 4.0 Softwarelösungen einsetzen, Anwendungen für die Überwachung von Fertigungsprozessen und -daten im Vordergrund. Dazu gehört das Monitoring von Maschinendaten (72 Prozent), von Prozess- und Qualitätsdaten (70 Prozent) sowie von Logistikprozessen (58 Prozent).
Bei Betrieben, die den Einsatz von Industrie 4.0 Softwarelösungen planen, zeichnet sich ein ähnliches Muster ab. In Zukunft wird für die befragten Unternehmen die vorausschauende Instandhaltung eine noch größere Rolle spielen. 50 Prozent planen, hier Industrie 4.0 Softwarelösungen zu etablieren.
Die Ergebnisse der Industrie 4.0 Studie stehen hier zum Download zur Verfügung.

atp weekly

Der Newsletter der Branche

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter für alle Belange der Automatiserung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Bitkom zur Regierungsbildung: Digitalisierung darf keine Verhandlungsmasse sein
Industrie 4.0: Bildungsangebot mit neuen Lehrgängen
NOA: Neues Buch stellt das Konzept und Praxisbeispiele vor

Sie möchten das atp magazin testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen das atp magazin kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03