Suche...
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content

Häcker Automation als Innovator des Jahres 2015 gekürt

Kategorie:
Autor: Jonas Völker

Häcker Automation als Innovator des Jahres 2015 gekürt

Schwarzhausen | Die Häcker Automation GmbH wurde am 26. Juni als Innovator des Jahres 2015 geehrt. Eine Jury der „Top 100“-Initiative wählte das Unternehmen als Gewinner in der Größenklasse „Bis 50 Mitarbeiter“ aus. Auf dem Deutschen Mittelstands-Summit überreichte TV-Moderator und Mentor Ranga Yogeshwar den Preis an den Geschäftsführer Gerrit Häcker.
Die Innovationstätigkeit des Unternehmens konzentriert sich derzeit auf die Open-Innovation-Plattform „OurPlant“. Der mit dem „Top 100“-Siegel ausgezeichnete Maschinenbauer ist Spezialist im Bereich der Mikro- und Nanobauteile.

publicpreview Anke Häcker (Mitglied der Geschäftsleitung, Leiterin Personal), Ranga Yogeshwar (Mentor “Top 100”) und Gerrit Häcker (Geschäftsführer, CEO) v.l.. Bild: Häcker Automation.

„‚OurPlant’ ist eine Mikromontageanlage, die man ein bisschen mit LEGO-Steinen vergleichen kann“, erklärt Geschäftsführer Gerrit Häcker, „die Maschine hat Schnittstellen, an die man beliebig austauschbare Module hängen kann. So können sehr viel schneller als früher neue Anlagen für die Fertigung von Mikro- und Nanoteilen gebaut werden.“
Das Besondere daran: Die Open-Innovation-Plattform lebt von einer aktiven Community, die bisher aus 15 Partnern besteht. Unter anderem beteiligen sich mittelständische Technikunternehmen aus dem Maschinen- und Gerätebau, der IT- und der Laserbranche über Forschungsinstitute bis hin zu Fertigungsdienstleistern an dem Projekt des Thüringer Unternehmens. „Dieses Konzept ist weltweit einzigartig“, freut sich Häcker.
Das 1995 gegründete Unternehmen bietet jedem Beschäftigten im Schnitt zehn Weiterbildungstage pro Jahr. 25 Prozent der Arbeitszeit dürfen die Mitarbeiter für eigene Ideen nutzen. Durchschnittlich bringt jeder Beschäftigte zehn Ideen im Jahr ein; etwa 80 Prozent davon werden umgesetzt. Das wirklich Einzigartige ist die Gestaltung des Gehalts: Die Leistung jedes Mitarbeiters wird mit einem speziellen System beurteilt und wer besonders gut abschneidet, darf seinen Lohn frei wählen.
 

atp weekly

Der Newsletter der Branche

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter für alle Belange der Automatiserung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Bitkom zur Regierungsbildung: Digitalisierung darf keine Verhandlungsmasse sein
Industrie 4.0: Bildungsangebot mit neuen Lehrgängen
NOA: Neues Buch stellt das Konzept und Praxisbeispiele vor

Sie möchten das atp magazin testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen das atp magazin kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03