Suche...
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content

Frequenzumrichter erweitert Steuermöglichkeiten für Mittelspannungsantriebe

Kategorie:
Autor: Jonas Völker

Frequenzumrichter erweitert Steuermöglichkeiten für Mittelspannungsantriebe

Der neue Frequenzumrichter von Rockwell Automation PowerFlex 6000 ist für neue und umgerüstete Anwendungen konzipiert, wie Radiallüfter und Pumpenanwendungen im Bereich von bis zu 10 kV.

6000_PowerFlex_RAngle_DoorsClosed--graphic_280w Durch den Einsatz von Frequenzumrichtern sinken die Energiekosten und die Prozesssteuerung wird verbessert. Bild: Rockwell Automation.

Mit der robusten, kaskadierenden Topologie aus “H”-Brücke (CHB) und Spannungsquelleninverter (VSI) bietet der Frequenzumrichter niedrige Eingangsoberwellen und einen Leistungsfaktor nahe Eins. Damit sollen mögliche Probleme bei der Spannungsversorgung reduziert werden.
Das Gerät arbeitet mit Luftkühlung und wurde speziell für Induktionsmotoren entwickelt. Es wurde für Kabellängen von bis zu 300 Metern konzipiert (der größere PowerFlex 7000 unterstützt Längen von bis zu 15 km).
Der Frequenzumrichter besitzt einen 7“ Farb-Touchscreen mit dem Betriebssystem WinCE und unterstützt die Kommunikationsprotokolle Modbus-RTU RS485, Modbus-TCP, Modbus-PLUS RS485, Profibus RS485 und EtherNet/IP.

atp weekly

Der Newsletter der Branche

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter für alle Belange der Automatiserung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Bitkom zur Regierungsbildung: Digitalisierung darf keine Verhandlungsmasse sein
Industrie 4.0: Bildungsangebot mit neuen Lehrgängen
NOA: Neues Buch stellt das Konzept und Praxisbeispiele vor

Sie möchten das atp magazin testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen das atp magazin kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03