Suche...
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content

Flir Systems mit neuer Wärmebildkamera zur Verkehrsüberwachung

Kategorie:
Autor: Jonas Völker

Flir Systems mit neuer Wärmebildkamera zur Verkehrsüberwachung

Frankfurt a./M. | Die FC-Serie T ist mit einem wartungsfreien ungekühlten Mikrobolometer-Detektor ausgestattet, der Bilder mit einer Auflösung von nicht weniger als 320 x 240 Pixeln produziert, auf denen auch kleine Details zu erkennen sind.

 
Die FC-Serie T ist mit verschiedenen Objektiven erhältlich. Sie ist lieferbar mit einem Objektiv mit einer Brennweite von 9 mm, 13 mm oder 19 mm. Objektive mit größerer Brennweite besitzen ein schmaleres Sichtfeld, mit dem sich auch entfernte Ziele erkennen lassen. Sämtliche Modelle der FLIR FC-Serie T lassen sich in bestehende Infrastrukturen integrieren.
 
Wärmebildkameras eignen sich bestens für den Einsatz bei Fahrzeugerkennung auf Straßenkreuzungen, zur Überwachung des Randbereichs von Straßen, zur Überwachung des Verkehrsflusses in Tunneln oder zur Steuerung des Fahrzeugverkehrs auf Autobahnen.
 

atp weekly

Der Newsletter der Branche

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter für alle Belange der Automatiserung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Bitkom zur Regierungsbildung: Digitalisierung darf keine Verhandlungsmasse sein
Industrie 4.0: Bildungsangebot mit neuen Lehrgängen
NOA: Neues Buch stellt das Konzept und Praxisbeispiele vor

Sie möchten das atp magazin testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen das atp magazin kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03