Suche...
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content

EU-Richter verbieten Gen-Kartoffel von BASF

Kategorie:
Autor: Jonas Völker

EU-Richter verbieten Gen-Kartoffel von BASF

Luxemburg | Der Europäische Gerichtshof hat die Zulassung der Gen-Kartoffel Amflora durch die Europäische Kommission für nichtig erklärt. Bisher war die Pflanze eine von zweien, die in der EU vertrieben werden durfte. Wie Spiegel Online berichtet, hatte Ungarn gegen die Zulassung der von dem Chemiekonzern BASF entwickelten Pflanze Klage eingereicht.
Die Kommission hatte ihre Entscheidung auf Basis eines Gutachtens der Europäischen Agentur für Lebensmittelsicherheit (EFSA) getroffen.  Die Verfahrenspflichten erheblich verletzt habe das Organ, indem es dem zuständigen Ausschuss der EU-Staaten keine Gelegenheit gegeben habe, zu dem Gutachten Stellung zu nehmen.
Amflora war 2010 nach einem 13-jährigen Verfahren für den Anbau und zur Verwendung in Futtermitteln zugelassen worden. Neben dem Genmais MON810 des US-Konzerns Monsanto ist das Produkt die einzige Genpflanze, deren Anbau in der EU bislang erlaubt war.
Der Richterspruch bedeute jedoch nicht zwangsweise das endgültige Aus für die Gen-Kartoffel, schreibt Frankfurter Rundschau Online. Innerhalb von zwei Monaten können gegen das Urteil Rechtsmittel eingelegt werden.

atp weekly

Der Newsletter der Branche

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter für alle Belange der Automatiserung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Bitkom zur Regierungsbildung: Digitalisierung darf keine Verhandlungsmasse sein
Industrie 4.0: Bildungsangebot mit neuen Lehrgängen
NOA: Neues Buch stellt das Konzept und Praxisbeispiele vor

Sie möchten das atp magazin testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen das atp magazin kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03