Suche...
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content

11. Kolloquium Prozessanalytik in Wien: Vom Sensor zur Prozessintelligenz

Kategorie:
Autor: Jonas Völker

11. Kolloquium Prozessanalytik in Wien: Vom Sensor zur Prozessintelligenz

Derzeit findet eine rasante Veränderung im Umfeld der Prozessanalytik statt, deren Herausforderungen wir uns zukünftig stellen müssen. Themen wie „Industrie 4.0“, „Dezentrale Automation“ oder „Factories of the future“ entfalten eine bedeutende Dynamik. Das 11. Kolloquium greift diese wichtigsten Herausforderungen auf und spannt vom 30. November bis 2. Dezember in Wien eine Dikussionslinie entlang der Wertschöpfungskette vom smarten Sensor bis zur Prozessintelligenz.
arbeitskreisTechnologische Entwicklungen aus den Nachbarbranchen IT- und Medizintechnik eröffnen neue Möglichkeiten für die Prozessanalytik. Neuartige Sensorkonzepte oder miniaturisierte Bauelemente mit extrem niedriger Preisstellung und Plugin-Software für Smartphones und Tablets lassen eine massive Erniedrigung der Hemmschwelle bei der Beschaffung und Implementierung von Prozess-Sensoren erwarten.
Aber sind diese Module auch ernstzunehmen? Wie geht man mit ihrer Einbindung und Kalibrierung um, ohne auf Sicherheit und Robustheit verzichten zu müssen? Lassen sich neue Konzepte entwickeln, um den vervielfachten Kalibier- und Wartungsaufwand abzudecken?
Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung sind über diesen Link zu finden.

atp weekly

Der Newsletter der Branche

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter für alle Belange der Automatiserung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Bitkom zur Regierungsbildung: Digitalisierung darf keine Verhandlungsmasse sein
Industrie 4.0: Bildungsangebot mit neuen Lehrgängen
NOA: Neues Buch stellt das Konzept und Praxisbeispiele vor

Sie möchten das atp magazin testen

Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft

Überzeugen Sie sich selbst: Gerne senden wir Ihnen das atp magazin kostenlos und unverbindlich zur Probe!

Finance Illustration 03